Wichtige Regeländerungen im Shooto!

420

Die International Shooto Commission gibt entscheidende Regeländerungen ab dem 01.01.2015 bekannt. Im Zuge der Anpassung an die „Unified Rules of Mixed Martial Arts“ werden folgende Regeländerungen im Neuen Jahr in Kraft treten:

Handschuhe

Die dickeren Shooto Handschuhe werden abgeschafft und durch MMA übliche Handschuhe ersetzt. YAMATO, der offizielle Ausrüster von Shooto Germany, wird zum neuen Jahr neue Handschuhe vorstellen, welche in gewohnter Qualität ab dem neuen Jahr bei allen Shooto Kämpfen eingesetzt werden.

Ellbogenschläge

Mit heutigem Tag wurde bekannt, dass zukünftig auch Ellbogenschläge im Shooto erlaubt sind. Im Stand- und im Bodenkampf ist zukünftig das Anbringen von Ellbogenschläge zum Kopf und Körper erlaubt. Ausgenommen sind, wie bei den Unified Rules, die „12 to 6“ Ellbogenschläge.

„Catch“

Der „Catch“ für eine gut ausgeführte Submissiontechik, die nicht zum Kampfende führt, wird ab 01.01.2015 ebenfalls abgeschafft.

Gewichtsklassen

Ab sofort sind nur noch folgende Gewichtklassen und -bezeichnungen im Shooto gültig:

Bantamgewicht -56,7 kg
Federgewicht -61,2 kg
Leichtgewicht -65,8 kg
Weltergewicht -70,3 kg
Mittelgewicht -77,1 kg
Halbschwergewicht -83,9 kg
Cruisergewicht -93,0 kg
Schwergewicht -120,2 kg
Superschwergewicht +120,2 kg

Amazon Anzeige