Das Weltergewicht -70 kg ist im Shooto gespickt mit vielen jungen Talenten. In dieser Klasse scheint es, als ob gerade die junge Garde das Rennen um einen Titelkampf machen wird. Einsam an der Spitze des Votings steht der A Klasse Shooter Nordin Asrih vom Pride Gym Düsseldorf, der – wenn er bei dem Turnier kämpfen würde – sicherlich eine absolute Favoritenrolle innehaben würde. Doch eine ganze Schar junger hungriger Wölfe ist ihm auf der Fährte und stellt sich im Voting auf der offiziellen Facebook Seite von Shooto Germany an, einen Platz in dem 4-Mann-Turnier um den Titel zu bekommen. Wir stellen Euch wieder die Aspiranten für dieses Voting kurz vor:

Nordin Asrih (Pride Gym Düsseldorf)
Der Düsseldorfer TUF Veteran Nordin Asrih ist wohl der Hauptfavorit in diesem Teilnehmerfeld. Die aktuelle Nr. 3 der German Top Ten von Ground and Pound ist mit 18 Siegen aus 25 Profibegegnungen unangefochten der stärkste und erfahrenste Kämpfer in diesem Feld und sollte er für das 4-Mann-Turnier antreten, hat der Shooto Schweiz Veteran wohl die größten Chancen auf den Titel.

Martin Artukovic (Stallions Cage Stuttgart)
Der Stuttgarter DGL Kämpfer der “Muchachos” hat eine lupenreine Bilanz von zwei Siegen aus zwei Begegnungen und dabei siegte er bilderbuchmäßig beide Male durch Submission in Runde 1. Eine Teilnahme in diesem Turnier wäre eine große Herausforderung für den jungen Fighter, der sich hier mit einigen der vielversprechendsten Newcomer im Shooto in dieser Gewichtsklasse messen könnte. Als Lokalmatador hätte er mit Sicherheit die Fans hinter sich.

Amin Aichele (German Top Team)
“Aminari” ist zweifacher Deutscher Meister im Shooto und im Shooto Grappling. Dass er auch international mithalten kann, hat er letztes Jahr in Nizza bewiesen, als er in einem Pancrase A Klasse Kampf vorzeitig nach der zweiten Runde gewann. Der Beinhebelfetischist aus dem German Top Team hat also das nötige Rüstzeug, um sich in einem derartigen Turnier gut in Szene zu setzen…

Simon Eberlein (Lions Cage Reutlingen)
Der Schüler von Markus Hipp war im vergangenen Jahr in seinem Profi Shooto Debüt erfolgreich und konnte mit starkem Ground and Pound in der ersten Runde gewinnen. In Stuttgart unterlag er Eugen Pris aus Lahr durch eine Schulterverletzung, aber mittlerweile ist er operiert und laut den Ärzten bald wieder einsatzbereit. Mit zwei Siegen aus seinen letzten vier Kämpfen als Profi ist er auf jeden Fall ein ernst zu nehmender Gegner für alle Kämpfer in diesem Teilnehmerfeld.

Sebastian Ulitzka (AC Bavaria Forchheim)
Der Forchheimer, der seine MMA Karriere im Amateur Shooto begann, unterlag in seinem B Klasse Debüt und brennt nun auf Wiedergutmachung. Sebastian verfügt über eine enorm starke Physis und wird in Kürze wieder einen Profi Shooto Fight bei “Contenders XIII” in Reutlingen bestreiten. Mit einem Sieg in diesem Kampf würde er sich ebenfalls für dieses Turnier empfehlen.

David Adam (German Top Team)
Der Judo Schwarzgurt und ehemalige Bundesligakämpfer war in den letzten drei Jahren vor allem bei ADCC und in der DGL als Stammkämpfer des German Top Team aktiv. 2013 will der “Spartan” aber auch im MMA durchstarten und ist bereits für die MMA Bundesliga, als auch für “No Compromises FC” gebucht. David verfügt über ein enorm dominantes Groundgame und ist am Boden für jeden Kämpfer eine echte Herausforderung.

Isac John (Integra e.V. Wittlich)
Auch John hatte seine ersten Kämpfe im Amateur Shooto, wo er überaus erfolgreich kämpfte. Bei “Superior FC” gelang ihm ein erfolgreiches Profidebüt mit einem beeindruckenden Sieg in Runde 1. Zwar unterlag er bei “KIRU”, doch der junge Wittlicher ist mit Sicherheit eine ernstzunehmende Herausforderung für seine Gegner in diesem Turnier.

Michael Ovsjannikov (Integra e.V. Wittlich)
Auch Michael kämpfte hauptsächlich im Amateur Shooto, bevor er in das Profilager wechselte. Mit lupenreinen 3-0 im Amateurbereich fuhr er in seinem ersten Profikampf bei “KIRU” nur aufgrund einer Cutverletzung eine Niederlage ein und brennt nun darauf, zu zeigen, dass mehr in ihm steckt. Eine Teilnahme bei diesem Titelturnier wäre ein wichtiger Schritt in diese Richtung.

Bis auf Nordin Asrih und Simon Eberlein haben alle diese Kämpfer ihre ersten Erfahrungen im MMA im Amateur Lager des Shooto gemacht. Jeder von ihnen kann über Eure Stimme direkt in das Teilnehmerfeld für das 4-Mann-Turnier um den Titel -70 kg gewählt werden. Auf der offiziellen Facebook Seite von Shooto Germany könnt Ihr bis 06.03. Eure Stimme abgeben.

Teilen