Video: Simon Eberlein vs. Sebastian Ulitzka

346

Eigentlich sollte ja Amin Aichele vom German Top Team gegen Sebastian Ulitzka (AC Bavaria Forchheim) antreten, doch der Reutlinger sprengte sich nur zwei Wochen vor dem Kampf das rechte Schultereckgelenk und fiel damit für den Kampf aus. Nun war guter Rat teuer! Es musste adäquater Ersatz für Aichele gefunden werden. Und nur wenige Stunden später war dieser gefunden: Simon Eberlein von den Cage Lions Reutlingen erklärte sich bereit, den Fight gegen Ulitzka zu machen. Mit so wenig Vorbereitungszeit eigentlich kein leichtes Unterfangen, aber schließlich musste sich auch Ulitzka auf einen ganz neuen Gegner einstellen und seine Vorbereitungen gegen Amin Aichele waren nutzlos geworden. Beide Kämpfer zeigten dann auch gleich von Beginn an, dass man unbedingt eine vorzeitige Entscheidung suchte. Zunächst hatte Ulitzka die besseren Karten, als er aus der Backmount einen Nackenhebel hatte. Doch mit viel Geduld und Willen kämpfte sich Eberlein aus dieser brenzligen Situation und gelangte in die Oberlage. Von hier aus lies er am Anfang vereinzelt, dann aber im Dauerfeuer, harte Schläge auf Ulitzka niederprasseln. Nachdem sich der Forchheimer nicht mehr intelligent verteidigte hatte Kampfleiter Philipp Krebs genug gesehen und brach die Begegnung ab, um Ulitzka vor weiterem Schaden zu bewahren.

Wir gratulieren Simon Eberlein zu diesem Sieg und bedanken uns bei ihm und den Cage Lions in Reutlingen, dass er so kurzfristig für den Fight eingesprungen ist.

Den vollständigen Kampf gibt es hier auf KakutogiTV zu sehen!