Video: Denis Holder vs. Mark Frehner

409

Der Backnanger Denis Holder, ein Schüler von Kickbox Ikone Artur Allerborn, stand im ersten Shooto Titelkampf des Abends in der Klasse -65 kg dem Münchner Mark Frehner gegenüber. Beide begannen den Fight sofort mit harten Schlagabtauschen, bevor Mark einen Takedown initiierte, den Denis für einen Guillotine-Choke nutzte, der ihm den Sieg in dieser Begegnung nach genau 2:00 Minuten in der ersten Runde brachte. Damit holte erstmals ein Backnanger Fighter den Deutschen Meistertitel im Shooto und wir haben Denis zu diesem Kampf in einem kurzen Interview befragt.

Kakutogi: Glückwunsch zu Deinem gewonnenen Kampf gegen Marc Frehner am letzten Samstag bei „KENKA!“. Was bedeutet es Dir der neue Deutsche Meister im Shooto 2012 zu sein?

Denis Holder: Vielen Dank, es bedeutet mir sehr viel der neue Deutsche Meister zu sein. Dieser Titel ist der bisherige Höhepunkt meiner Karriere als Kämpfer und es freut mich sehr, dass ich ihn dieses Jahr gewinnen konnte.

Kakutogi: Schildere doch einmal kurz den Kampf aus Deiner persönlichen Sicht.

Denis Holder: Mein Gegner, welcher sehr stark war, hatte einen guten Start in den Kampf und attackierte mich anfänglich im Stand. Ich konnte den Spieß aber nach kurzer Zeit umdrehen und ihn ebenso in Bedrängnis bringen und nach dem Schlagabtausch auch im Clinch beherrschen. Da ich vermutete, dass er mich auf den Boden bringen will, war ich darauf vorbereitet, und konnte den Guillotine Choke ansetzen und ihn damit besiegen.

Kakutogi: Wie sehen nun Deine Pläne in der nächsten Zeit aus? Kämpfst Du eventuell sogar am 15. Dezember bei den Deutschen Meisterschaften im Shooto Grappling? Was hast Du für Pläne für 2013?

Denis Holder: Ich habe im Moment noch keine konkreten Pläne für die nächste Zeit, halte mir aber natürlich offen bei kommenden Events zu starten, da das kämpfen mir eine Menge bedeutet und einfach jedesmal wieder verdammt Spaß macht :).

Kakutogi: Vielen Dank für dieses kurze Interview, Denis. Hast Du noch ein paar Worte für unsere Leser, oder für Freunde, Fans und Trainingskameraden?

Denis Holder: Ich möchte mich als erstes bei meinem ganzen Team, angefangen bei meinen Coaches Thorsten Kronz und meinem Freund, Trainer und Mentor Artur Allerborn bedanken. Ohne deren Unterstützung und Hilfe hätte ich nie von diesem Titel auch nur träumen können. Bei meinem Team und Kameraden, welche mich bei den Wettkämpfen begleitet haben und mit mir trainieren und schwitzen, möchte ich mich herzlichst bedanken, ihr seid die besten !

Außerdem bei Shihan Peter Angerer, der mir unter anderem das Grappling beibrachte, und mit Shooto in Deutschland etwas einzigartiges bewirkt. Es ist jedesmal eine Freude, in so einer super Atmosphäre in dessen Gym in Reutlingen zu kämpfen! Danke!

Den Fight in voller Länge gibt es hier auf KakutogiTV!