Grappler vs. Stiker! So könnte der Untertitel bei diesem Shooto Match um den Weltergewichtstitel -70 kg sein, wenn der Münchner Adteh Lipoveci (KS Gym) auf den Backnanger Wladislav Klein (Kampfsportschule Allerborn) trifft. Lipoveci ist als starker Grappler bekannt und konnte sich im letzten Jahr die Bronzemedaille bei den Deutschen Meisterschaften im Shooto Grappling holen. Mit Wladislav Klein steht Lipoveci ein überaus starker Boxer gegenüber, der im Stand stets brandgefährlich ist und Knock-Out-Power in seinen Fäusten hat. Es bahnt sich also ein klassisches Duell zwischen Standkämpfer und Bodenspezialist an. Eines ist sicher: beide Kämpfer wollen den Fight um den Deutschen Shooto Titel vorzeitig beenden und beide haben die nötigen Fähigkeiten, um das Match zu einem schnellen Ende zu bringen. Dabei hat Klein zuletzt das Shooto Turnier bei “Contenders XII” für sich entscheiden können und schaffte mit diesem Sieg quasi auf den letzten Drücker den Sprung in den Titelkampf. Mit einer Bilanz von 2-1 steht er dabei zumindest auf dem Papier auch als Favorit in dieser Begegnung fest, denn Lipoveci konnte erst einmal den Ring als Sieger verlassen. Allerdings schaffte der Münchner dabei einen Submission Sieg und steht derzeit noch vor Klein in den Rankings. Die Zuschauer erwartet auch in diesem Fight ein packendes Duell um die Deutsche Krone im Shooto und der Sieger dieses Kampfes empfiehlt sich mit Sicherheit für größere Aufgaben. Wer das Rennen in diesem Fight machen wird, sehen die Fans am 24. November bei der “KENKA!” Fight Night in der Reutlinger Akademie des German Top Team.

Tickets für das Event können ab sofort hier bei uns auf Kakutogi bestellt werden. Diesen Fight darf man nicht verpassen!

Teilen