Was ist das heute nur für ein verrückter Tag? Vor wenigen Stunden wurde der Kampf zwischen Peter “Yamatodamashii” Angerer und Jörg Lothmann bei “Respect 9” bekannt gegeben und vor wenigen Minuten wurde ein weiterer Top Fight mit Angerer offiziel bestätigt: am 27. Januar wird Angerer bei einer großen Profi Gala in der legendären Korakuen Hall in Tokyo gegen den Mongolen Dorjpurev Byambadorj im Kickboxen kämpfen! Wir haben es bereits gestern angedeutet, dass sich hier ein Re-Match der beiden Krieger abzeichnen könnte. Nun wurde der Fight von den Veranstaltern in Japan bestätigt und ist in trockenen Tüchern. Der zweifache All Japan Open Sieger und Profi Thaiboxer “Babo” ist dabei als Gegner vor allem im Kickboxen ein großes Kaliber! Der Nachfahre von Kublai Khan kämpfte schon oft in Japan und Thailand und ist in der für Asiaten ungewöhnlichen Gewichtsklasse -78 kg ein echter Superstar. Doch er hatte im Halbfinale der diesjährigen All Japan Shidokan Open gegen Angerer in einem Heelhook früh in Runde 1 tappen müssen und somit eigentlich den Kampf verloren. Der Kampfleiter lies jedoch weiterkämpfen und nur wenige Augenblicke später knockte “Babo” den Deutschen kalt mit einem Kick auf die Leber aus. Nun bekommt “Yamatodamashii” die Chance auf eine Revanche. Zwar in der ihm unbeliebtesten Disziplin, dem Kickboxen, doch immerhin eine Revanche. Schließlich wird in der alten Schule immer noch gegessen, was auf den Tisch kommt.

Bereits nächste Woche beginnt die Vorbereitung auf diesen Kampf im German Top Team und man darf gespannt sein, wie sich der 44jährige Shidokan Samurai in dieser Schlacht in Japan schlagen wird. So, wie es aussieht, ist es also nichts mit dem wohlverdienten Ruhestand…

Teilen