Shooto Titelkämpfe in Deutschland in die Worldrankings

553

Ein weiterer wichtiger Schritt für die Shooter in Deutschland wurde getan. Herr Yokoyama, Vize-Präsident der ISC (International Shooto Commission) trat mit Martijn de Jong und Peter Angerer bezüglich der Shooto Titelkämpfe in Deutschland in Kontakt.

Ihm zufolge sollen die deutschen Profititelkämpfe im Shooto zukünftig genau geprüft und in den World Rankings des Shooto berücksichtigt werden. Das würde bedeuten, dass endlich auch deutsche Kämpfer in den  World Rankings erscheinen werden. Das wäre ein Schritt in Richtung möglicher Titelkämpfe in Japan, wenn sich die Sportler etablieren und auch international erfolgreich sind.

Hierfür stellt SHOOTO KINGS die besten Voraussetzungen. Titelkämpfe und internationale Begegnungen, vor allem auch der Mainevent „Japan vs. Germany“ bescheren dem deutschen Shooto immer mehr Aufmerksamkeit in Japan und ebnet damit den Weg für deutsche Kämpfer in das Land der aufgehenden Sonne.

Erste Nutznießer dieser neuen Entwicklung sind bereits heute Abend die beiden Schwergewichte Ott und Kahrovic, welche bei Respect FC 15 in Karlsruhe um den Profi Shooto Titel bei den schweren Jungs kämpfen werden. Ein Sieg etabliert den Gewinner nicht nur national sicher in den Top Ten, sondern bringt ihn aller Voraussicht nach direkt in die World Rankings des Shooto in Japan.

Amazon Anzeige