Shooto GermanyGerade einmal ist die erste Saison von Shooto Germany erfolgreich abgeschlossen worden, da wird hinter den Kulissen schon wieder fleißig und emsig an der nächsten Saison gebastelt. Während sich alle auf die Weihnachtsferien und die anstehende Silvesterparty vorbereiten, gönnt sich Shooto Germany noch keine Pause und legt für das kommende Jahr ordentlich nach. Und der Vorhabensplan für 2011 sieht schon verdammt ehrgeizig aus. Was die Shooter in Deutschland im neuen Jahr alles erwarten können, lest Ihr hier.2011 wird auf jeden Fall ein überaus aktives Jahr für die Shooto Fans und Kämpfer in Deutschland. Das German Top Team in Reutlingen plant wieder vier “Contenders” Veranstaltungen in den Räumlichkeiten der Akademie in Reutlingen. Wer bei einer der vergangenen Galas in der Wörthstraße dabei war, weiß, was für ein Hexenkessel dort die Zuschauer erwartet. Alle Veranstaltungen waren sehr gut besucht, und die Events zeigten immer über 20 Kämpfe in der C und C+ Klasse. Im Februar soll bereits wieder die erste “Contenders” Gala mit Einzelkämpfen im Shooto steigen und so wie es aussieht, wird dann auch immer ein B Klasse Profikampf das Highlight der Veranstaltung sein.

Letztes Jahr veranstaltete Franco de Leonardis (Blackbelt Gracie Barra) in Großostheim das 1. Offene Shooto Turnier. Nun, in diesem Jahr sollen mindestens drei weitere folgen. Dabei wird Franco de Leonardis von weiteren Veranstaltern unterstützt und Shooto wird auf diese Weise langsam aber sicher bundesweit repräsentiert. Mit Evgenij Khai (Planet Fighting Nürnberg) und Thomas Holtmann (The Unit Hagen) haben sich hier schon zwei Veranstalter angeboten, die über entsprechende Erfahrung und Kontakte verfügen, damit die Turniere regen Zulauf finden. Gerade die Shooto Turniere bieten eine tolle Möglichkeit, sich an einem Tag mehrere Kämpfe und damit auch entsprechend viele Punkte für die Rangliste zu erkämpfen. Zum Einen ist das wichtig für die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaftskämpfen am Jahresende, zum Anderen wird im Sommer wieder ein offizielles Nationalteam von Shooto Germany bei den Europameisterschaften in Holland teilnehmen und auch hier werden die Kämpfer anhand ihrer Position in der Rangliste für das Nationalteam ausgesucht.

Und da wären dann noch die Profiveranstaltungen im Shooto in Deutschland. Neben dem German Top Team hat sich nun mit Grapplekinx aus München ein weiterer erfahrener Promoter gefunden, der in der Lage ist und hierzu auch autorisiert wird, offizielle Profikämpfe im Shooto in Deutschland zu veranstalten. Bereits am 23. April folgt schon das erste Event dieser Art in Fürstenfeldbruck (Bayern) mit “Fight2Finish – Aces of MMA”. Jan König, Inhaber von Grapplekinx und verantwortlich für die bisher stets erfolgreichen Fight2Finish Grapplingturniere in München, stellt sich der Herausforderung und will als erster Promoter Shooto offiziell in Bayern etablieren.

Alle anstehenden Veranstaltungen werden mindestens sechs Wochen vor dem jeweiligen Termin hier auf Kakutogi bekannt gegeben. Über ein integriertes Veranstaltungsmanagement in unserer Webseite wird es dann möglich sein, alle Informationen zu dem jeweiligen Event abzurufen und auch direkt Ticktes für die jeweilige Veranstaltung zu bestellen.

  Copyright protected by Digiprove © 2010 Peter Angerer

Teilen