Shooto Regionalmeisterschaften 2018

260
Kakutogi - Fighting Network

Kurz vor der Sommerpause wurden nun nochmals die kommenden Termine im Amateur Shooto für die bevorstehenden Regionalmeisterschaften bestätigt. Und es wird ein heißer Herbst werden! Von September bis November findet jeden Monat eine offizielle Offene Regionalmeisterschaft der Amateure im Shooto statt.

Beginnen wir im September im Osten der Republik. Erstmals werden die Ostdeutschen Meisterschaften ausgetragen und dies von keinem Geringeren als Top Promoter Christian Schwäblein vom CSC Erfurt. Hier gibt es am 22. September erstmals die Möglichkeit den Osten im Shooto zu rocken und wer Christian Schwäblein und seine Crew kennt, weiß, dass dies ein weiteres top organisiertes Event mit hoffentlich vielen neuen ostdeutschen Talenten sein wird, die sich einer Konkurrenz aus ganz Deutschland stellen werden.

Im Oktober, nur zwei Wochen später, folgen dann am 06. Oktober die 4. Westdeutschen Meisterschaften der Amateure im Shooto in Mainz. Marc Becker und die Crew der Suum Cuique Mainz veranstalten bereits zum vierten Mal und haben bisher wie gewohnt top abgeliefert. Das Shooto Turnier in Mainz zählt zu den etabliertesten in Deutschland und ist ein echter Prüfstein für alle Amateurkämpfer.

Das letzte Qualifikationsturnier zu den diesjährigen Deutschen Meisterschaften sind dann die 1. Norddeutschen Meisterschaften am 18. November in Lüdenscheid, welche von Panagiotis Makis vom Kamikaze Gym ausgerichtet werden. Die hervorragend geeigneten Räumlichkeiten des Kamikaze Gym waren letztes Jahr bereits Austragungsort der Deutschen Meisterschaften und erstmals werden nun auch für den Norden Regionalmeisterschaften abgehalten.

Bereits im März wurden die diesjährigen 3. Süddeutschen Meisterschaften in Reutlingen unter Rekordbeteiligung abgehalten.

Mit insgesamt vier Regionalmeisterschaften gibt es also genügend Möglichkeiten sich für die Teilnahme bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften am 22. Dezember in Reutlingen im Rahmen von „SHOOTO KINGS VII: VERSUS“ zu qualifizieren. Startberechtigt bei den Deutschen Meisterschaften sind lediglich Amateursportler, welche folgende Voraussetzungen erfüllen:

  1. Mindestens 18 Jahre alt am Wettkampftag
  2. Teilnahme an einem der vier Qualifikationswettkämpfe (Süd-, Ost-, Nord- oder Westdeutsche Meisterschaften)
  3. Platziert unter den besten 8 Kämpfern der jeweiligen Gewichtsklasse in der Offiziellen Deutschen Shooto Rangliste der Amateure nach dem letzten Qualifikationsevent
  4. Keine Siege als Profikämpfer

Zusätzlich qualifiziert sind alle Finalisten des Vorjahres, soweit sie noch nicht in den Profistatus befördert wurden.

Achtung! Alle Bedingungen müssen erfüllt sein! Nur diese Sportler dürfen sich dann nach dem 18.11. (ab 19.11.2018 00:00 Uhr) für die Teilnahme bei den Deutschen Meisterschaften anmelden und können so um die Championgürtel in ihren Klassen kämpfen. Der Deutsche Meistertitel des Shooto bei den Amateuren ist ein international anerkannter Meistertitel von der ISC (International Shooto Commission).

Kakutogi - Fighting Network