Amateur-Shooto-Kampioenschappen-2013_ENG1Morgen finden in Deventer (Holland) die 13. Europameisterschaften der Amateure im Shooto statt. Shooto Bundestrainer Thorsten Kronz wird heute mit einem Nationalteam von Shooto Germany nach Holland reisen und morgen die Farben der Bundesrepublik Deutschland vertreten. Der Backnanger Michail Chrisiopoulos, der bisher im Weltergewicht -70 kg startete, wird morgen seinen ersten Einsatz im Leichtgewicht des Shooto -65 kg absolvieren. Sein Teamkamerad Wladislaw Klein, der unangefochten an Nr. 1 in Deutschland steht, wird in der Klasse -70 kg an den Start gehen, um sich mit den besten Shootern Europas zu messen. Das Mittelgewicht -76 kg ist gleich mit zwei starken Kämpfern besetzt. Der Mainzer Jerome Höfer (Suum Cuique) hatte im Februar das Shooto Turnier bei “Contenders” gewonnen und ist derzeit die Nr. 1 seiner Gewichtsklasse. Mit ihm wird die Nr. 2 der Klasse Daniel Tempera (German Top Team) am Start sein, der sich mit seinen letzten zwei dominanten Siegen in Stuttgart und Herne für das Nationalteam empfohlen hat. Leider konnten einige Kämpfer für dieses Event nicht gemeldet werden, da durch Verletzungen einige Ausfälle zu beklagen sind. Auch Marc Thiele, der eigentlich ein klarer Favorit bei diesem Event gewesen wäre, darf nicht mehr starten, da er zuletzt bei der Mix Fight Gala in Darmstadt einen Sieg im Profilager eingefahren hat und nun für die B Klasse im Shooto zählt. Nach seiner offiziellen Beförderung in die B-Klasse wird der Backnanger aber im Titelturnier -83 kg um den Deutschen Profititel fighten. Bundestrainer Thorsten Kronz zeigt sich zuversichtlich. Die Kämpfer haben auf zahlreichen Amateurveranstaltungen in Deutschland einiges an Erfahrung sammeln können und werden nun bei den kommenden Europameisterschaften zeigen, was in ihnen steckt. Drücken wir den Deutschen die Daumen für die Europameisterschaften!!!

Teilen