Shooto Germany führt Graduierungssystem ein

598

Nach fünf Jahren Aufbauarbeit ist Shooto Germany an einem neuen Meilenstein in der Etablierung dieses MMA Labels in Deutschland angekommen: mit sofortiger Wirkung werden im Shooto – ebenso wie schon lange in Japan – Gürtelgraduierungen für die Aktiven eingeführt. Mitglieder von Shooto Germany können demnach diesen fantastischen Sport nicht nur in offiziell anerkannten Schulen mit qualifizierten Trainern erlernen, sondern wie in jedem Kampfsport auch Ihr Können durch das Tragen von entsprechenden Gürtelfarben nach außen repräsentieren. Damit wird dem Shooto in unserem Land ein weiteres Stück Transparenz gegeben. Zu Grunde liegt hier das japanische Shooto Graduierungssystem, welchem von Shooto Germany folgende Gürtelfarben zugeordnet werden:

Beginner Class Student – Phase 0 Level (Shooto I) = weißer Gürtel
Advanced Class Student – Phase I Level (Shooto I) = grüner Gürtel
Advanced Student 1 – Phase II Level (Shooto II) = blauer Gürtel
Advanced Student 2 – Student Instructor Level (Shooto II) = violetter Gürtel
Pre Shooter – Apprentice Instructor Level (Shooto III) = brauner Gürtel
Pre Shooter – Associate Instructor Level (Shooto III) = brauner Gürtel ab drei Streifen
Shooter – Full Instructor Level (Shooto IV) = schwarzer Gürtel bis zu drei Streifen
Senior Shooter – Senior Instructor Level = schwarzer Gürtel ab 4 Streifen
A-Kyu Shooter = schwarzer Gürtel ab 7 Streifen
Shootist = schwarzer Gürtel mit 10 Streifen

Shooter und Trainer in etablierten Shooto Schulen, welche in den vergangenen vier Jahren am Aufbau des Shooto in Deutschland mitgearbeitet haben, werden unentgeltlich graduiert und eingestuft. Eine Liste mit allen graduierten Personen wird derzeit überarbeitet und sollte in den kommenden zwei Wochen auf der Webseite von Shooto Germany – welche gerade überarbeitet wird – online gehen. Ebenso werden die alteingesessenen Schulen des Shooto als offizielle Schule gelistet. Auf diese Weise dankt Shooto Germany den unermüdlich arbeitenden Pionieren des Sports in unserem Land für ihre tolle Arbeit. Ihr Schweiß hat das Shooto zu dem gemacht, was es heute in Deutschland ist.

Im Rahmen von SHOOTO „Contenders XXI“ am 28. Februar werden die offiziellen Urkunden und Gürtel an die jeweiligen Schulen und Trainer feierlich übergeben. Ab März 2015 werden dann vierteljährlich bundesweite Trainingscamps in den offiziellen Shooto Schulen abgehalten, in deren Rahmen dann die Mitglieder die Möglichkeit zur Graduierung haben.

Amazon Anzeige