Shooto „Contenders XXIX“

118

„Contenders“ steht mit seiner bereits 29. Ausgabe am 26. Mai in der German Top Team Akademie an. Nach dem sensationellen Erfolg der 3. Süddeutschen Meisterschaften mit über 25 Kämpfen kann man gespannt sein, welche Teams zum nächsten „Contenders“ melden werden.

Denn mit den neu eingeführten Rankings von Shooto Germany für die Amateure und Profis hat man einen genauen Überblick, wer in Deutschland gerade aktiv und erfolgreich ist. Und die Betonung liegt hierbei auf dem Wort „aktiv“. Nur wer regelmäßig kämpft punktet auch regelmäßig und kann sich im Laufe des Jahres in der Deutschen Computerrangliste etablieren und behaupten. Zwar zählen die „Contenders“ Events nicht so viel, wie die offiziellen Regionalmeisterschaften, aber eben doch so viel, dass man schon nach diesem Event einen Wechsel in den Ranglisten beobachten können wird.

Die Kämpfer, die sich am Jahresende für die Deutsche Meisterschaft empfehlen und um die Championgürtel in ihren Klassen kämpfen wollen, sollten sich also ranhalten.

Ebenso profitieren die verschiedenen Teams von den Erfolgen der Sportler, da man in den Teamrankings ganz klar sehen kann, welche Mannschaft momentan die erfolgreichsten und aktivsten Kämpfer in Deutschland stellt.

Bis zu diesem Freitag können sich die Sportler noch zu den regulären Meldegebühren für die Teilnahme registrieren, danach kann man sich noch bis zum 20. Mai in der „Late Registration“ anmelden. 

Vor allem die zwei Profikämpfe, die das Hauptprogramm nach den Finals bilden, dürften für die Teilnehmer ein gewaltiger Ansporn sein, denn die Protagonisten haben wie sie selbst bei „Contenders“ ihre Shooto Laufbahn begonnen.