Contenders VIIDas Shooto Team des German Top Team in Reutlingen wächst und wächst. So war es nur eine Frage der Zeit, bis sich die jungen Wilden des GTT als Team einer neuen Herausforderung stellen wollten. Diese kommt nun bei “Contenders VII” am 16. Juli in der German Top Team Akademie in Reutlingen. “Sieben Samurai” des GTT stellen sich einer Auswahl an Shootern aus ganz Deutschland und wollen die Fahne für das Team hochhalten. Dabei verzichtet das GTT auf die EM Qualifizierten und tritt fast ausnahmslos mit echten “Rookies” an. Die vorläufige Aufstellung des GTT für die wohl spektakulärste “Contenders” Gala bis jetzt gibt es hier bei uns exklusiv.

Das GTT muss leider auf die Teilnahme einiger Asse des Teams verzichten. Amin Aichele, Bastian Schäfer und Thiemo Nass werden bei “Contenders VII” leider nicht im Ring stehen. Doch das Team fährt trotzdem alle Geschütze auf, die es für diese Schlacht hat. Im Vorprogramm werden Shooto Kämpfe mit Kämpfern aus den verschiedensten Teams das Publikum auf die bevorstehende Team Challenge einstimmen. Mit Sicherheit werden die Lokalmatadoren von zahlreichen heimischen Fans lauststark unterstützt werden. Für das GTT steigen folgende Fighter am 16. Juli in den Ring:

Altan Seven

Eigentlich ist Altan ein reiner Thaiboxer und hat mit dem Shooto recht wenig am Hut. Doch vor ein paar Jahren hat er immerhin 4 Amateurkämpfe im SHIDO MMA absolviert, von denen er zwei gewinnen konnte. Nun juckt es den mit allen Wassern gewaschenen Fighter wieder in den Fäusten und er möchte sich im Shooto erstmals auf Herz und Nieren testen lassen. Es wird sich zeigen, ob der “Ringrost”, den Altan im MMA hat, ein zu großer Nachteil sein wird. Doch eines ist gewiss: er will es wissen!

Resul Pelen

Auch Resul ist eigentlich ein reiner Muay Thai Fighter, hat aber beim Tapout Cup in Essen im April erste Erfahrungen sammeln können. Mit einem Sieg und einer Niederlage steht sein Amateurrekord noch recht ausgeglichen da und genau das will “Ong Lock” am 16. Juli ändern. Zwar trainiert Resul erst seit rund zwei Monaten Grappling, aber er möchte an der Herausforderung des Shooto wachsen und ist bereit, sich jedem Kampf zu stellen!

Daniel Saric

Der junge Reutlinger musste sich in den vergangenen Monaten von einem schweren KO beim Tapout Cup erholen und ist erst seit kurzem wieder für Kämpfe freigegeben. Die Teilnahme an der EM verpasste Daniel ebenfalls und ist momentan mehr als heiß, den hierdurch erlittenen Rückstand in der Rangliste wieder aufzuholen. Es wird sich zeigen, wie Daniel nach der langen Verletzungspause wieder in das Geschehen findet, aber man kann sicher sein, dass er auf jeden Fall wieder einen Sieg für das GTT erringen will.

Jens Egeler

Der Rookie aus dem GTT unterlag beim letzten “Contenders” in einer wahren Ringschlacht nach Punkten. Obwohl er erst seit ein paar Monaten Shooto trainiert, hat ihn das Wettkampffieber gepackt und er möchte bei “Contenders VII” zeigen, dass er aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt hat und mehr kann, als er bisher gezeigt hat.

Miodrag Vignjevic

Sein Kampfrekord zeigt sieben Niederlagen bei nur einem Sieg. Das will Miodrag nun endgültig ändern und hat sich in den vergangenen Wochen nach einem Augenhöhlenbruch wieder im Training zurück gemeldet. Mit einem riesigen Ehrgeiz hat er das Training wieder aufgenommen und zeigt sich derzeit in einer tollen Form. Reicht das, um bei “Contenders VII” einen Sieg für das Team einzufahren? Die Antwort erhalten wir am 16. Juli in Reutlingen…

David Faller

Der “Kiez-Klatscher” gibt nach seinem Sieg beim Summer Throwdown sein Debüt im Shooto. Am Boden muss sich der junge Student wahrscheinlich keine Sorgen machen, doch wie steht es im Stand beim Shooto? Hochmotiviert hat er das Training in den vergangenen Wochen forciert und ist momentan in einer bestechenden Form. Wird es für einen Sieg reichen? Das Team steht auf jeden Fall hinter ihm und es wird sich zeigen, was David im Shooto zu leisten vermag.

Dalibor Gnesevic

Der junge Polizeibeamte trainiert erst seit wenigen Monaten im German Top Team und hat sich konzentriert auf sein Debüt im Shooto vorbereitet. Körperlich absolut fit will Dalibor seine ersten Erfahrungen im Shooto sammeln und stellt sich jedem Gegner im Ring. Zusammen mit seinem Team hat er das Training in den letzten Wochen vorangetrieben und fühlt sich fit genug, um einen Sieg für die Mannschaft zu erringen.

Obwohl viele der Kämpfer des GTT noch über recht wenig Erfahrung im Shooto verfügen, sind alle hungrig auf einen Erfolg und freuen sich auf die Kämpfe am 16. Juli in Reutlingen. Es liegt nun an den Fans und Freunden aus dem Team und dem gesamten Umfeld, die Kämpfer des GTT bei dieser Herausforderung zu unterstützen. Bisher zeigt die Fightcard 14 hochwertige Kämpfe. Spannung und Action pur sind an diesem Tag garantiert und man sollte sich diese Fights wirklich nicht entgehen lassen.

Eintrittskarten gibt es ab 17.30 Uhr für 15 Euro an der Abendkasse. Wer Karten vorbestellen will, kann dies per E-Mail an Peter Angerer tun. Vorbestellte Karten kosten nur 12 Euro und können bereits ab 17.00 Uhr an der Abendkasse abgeholt werden. Damit haben Vorbesteller einen bevorzugten Einlass und können sich die besten Plätze sichern.

Teilen