Shidokan Seminar mit Shihan Angerer!

572

Shihan Niklas Albrecht, Branch Chief der IBK Budokai für die Schweiz, und Shihan Peter Angerer, der Branch Chief für das Shidokan Karate in Deutschland, haben bereits in der Vergangenheit erfolgreich zusammen gearbeitet. Bereits 2013 war Shihan Angerer bei dem riesigen Karate Camp der IBK als Gastreferent dabei und durfte neben echten Kampfsportgrößen, wie Kaicho Jon Bluming, den Karatekas das Shidokan vorstellen. Nun hat Shihan Albrecht seinen Amtskollegen aus Deutschland erneut in die Schweiz geladen. Am 16. und 17. Januar wird Shihan Angerer ein zweitägiges Shidokan Seminar im Dojo des Budokai Mels in der Schweiz geben. Dort wird er in harten und intensiven Trainingseinheiten vor allem die kämpferische Vielfalt des Shidokan näher bringen und auch auf spezielle Fragen in Bezug auf Kampftaktik und Strategie eingehen.

Shihan Angerer hatte in diesem Jahr die All Japan Shidokan Open in Ito (Japan) gewinnen können und dabei den ehemaligen Weltmeister Hideshi Oyabu durch KO besiegt. Für seine außerordentlichen Leistungen und Erfolge wird Shihan Angerer nun von der „World Karate Association – The Shidokan“ mit dem „Shidokan Award 2015“ ausgezeichnet. Eine Ehrung, welche von allen japanischen Großmeistern einstimmig beschlossen wurde und welche ein enormes Gewicht hat. Im Rahmen eines Superfights von Shihan Angerer im Grappling am 30. April in der berühmten Korakuen Hall in Tokyo soll ihm diese Ehrung zuteil werden.

Interessierte Kampfsportler können sich auf der Webseite des Budokai Mels über das Seminar informieren und auch anmelden.

Amazon Anzeige