Sharma und Larisch bei den M1 Tryouts

1331

Die Tryouts für „Road to M1 Germany“ am kommenden Sonntag sind um eine kleine Sensation reicher. In jeder Klasse wurde ein weiterer Kämpfer von GAMMAF Sportdirektor Peter Angerer direkt zur Teilnahme eingeladen. Im Leichtgewicht -70 kg verstärkt der Stuttgarter Sascha Sharma vom Kongs Gym das Teilnehmerfeld. Während Angerer in Moskau war, einigte er sich mit Sharma auf dessen Teilnahme bei den Tryouts. Ob der Stuttgarter, der momentan auf Nr. 4 der 10 besten Leichtgewicht Deutschlands steht, allerdings vielleicht „außer Konkurrenz“ antritt, steht noch in den Sternen. Sharma möchte seinen Teamkameraden nicht im Weg stehen oder beim Turnier auf sie treffen. Eine sportliche Geste des TUF-Teilnehmers, eine endgültige Entscheidung trifft Sharma aber erst mit seinem Trainer Oliver Maier.

Im Weltergewicht wurde kurzerhand Stefan Larisch vom MMA Team Lindlar verpflichtet. Larisch kämpfte erst am vergangenen Freitag in Moskau bei der M1 Challenge 64, unterlag aber dem Russen Maxim Grabovich nach Punkten. Eine herbe Enttäuschung für die Nr. 7 der German Top Ten, doch jetzt wird Larisch bei den Tryouts gehörig Gas geben, um bei den finalen acht Kämpfern im Turnier zu stehen. Larisch hatte sich in Moskau zwar gut verkauft, doch er brennt darauf, diese Schlappe schnellstmöglich wieder wett zu machen. Da kommt ihm „Road to M1 Germany“ gerade richtig. Zudem wird er am 9. April in Köln um den vakanten „Respect FC“ Titel kämpfen – ein durchaus fleißiger Bursche also.

Am kommenden Sonntag heißt es „abliefern“ für einige vielversprechende MMA Talente aus Deutschland und der Schweiz. Bis zu 10 Stunden dauern die Tryouts und werden den Teilnehmern alles abverlangen. Wir werden schnellstmöglich über die Ergebnisse der Tryouts berichten.

-70 kg
Simon Eberlein, Lions Cage, Deutschland
Daniel Gaßner, Team Serious Fighter Asslar, Deutschland
Dominik Henneberger, Munich Fight Club, Deutschland
Osman-Kubily Cakici, Trans4mers Mainz, Deutschland
David Ulus, Kongs Gym, Deutschland
Sylvester Hasny, Kongs Gym, Deutschland
Tupac Israel, Team Serious Fighter Asslar, Deutschland
Amin Kuliev, Fight&Fight Kiel, Deutschland
Sascha Sharma, Kongs Gym, Deutschland
Peter Mettler, Yogaka Fight Team, Schweiz
Michael Deiga Scheck, Pound for Pound, Deutschland
Daniel Zürker, Arena Dortmund, Deutschland
Sabo Gabriel, New Legacy Aarau, Schweiz
13 Sportler qualifiziert und eingeladen

-77 kg
Selvin Ramcilovic, German Top Team, Deutschland
Artur Waiz, Lions Cage, Deutschland
Grigori Winizki, Bushido Free Fight Team Leipzig, Deutschland
Till Kinne, Kongs Gym, Deutschland
Daniel Tempera, German Top Team, Deutschland
Konrad Dyrschka, KSK09, Deutschland
Urs Ortmann, Fightgym Aarau, Schweiz
Stefan Larisch, MM A-Team Lindlar, Deutschland
Marcel Quietzsch, MMA Team Dresden, Deutschland
9 Sportler qualifiziert und eingeladen

Amazon Anzeige