Selbstverteidigung für Frauen

174

Kein Tag vergeht, an welchem man nicht von Überfällen auf Frauen, Vergewaltigungen oder gar Mord an Frauen hört. Ja, die Zeiten haben sich geändert. Eine Tatsache, die man ganz ohne politische Wertung einfach so erkennen und auch akzeptieren muss.

Nachdem kurz nach den Sylvester Übergriffen Selbstverteidigungskurse wie Pilze aus dem Boden schossen und der schnelle Rubel mit der Angst gemacht wurde, wurde im German Top Team lange überlegt und konzipiert. Das Ergebnis ist ein dreimonatiger Kurs, welcher auf 10 speziellen Lektionen aufbaut. Damit die Frauen die Möglichkeit haben das Erlernte auch zu üben und im Training umzusetzen, sind alle Kursteilnehmerinnen für diese drei Monate vollwertiges Mitglied im German Top Team und können alle angebotenen Kurse besuchen. Es kann also auch etwas für die Fitness beim Crosstraining, für das Körpergefühl beim Yoga oder eben für die Selbstverteidigung gemacht werden.

Geleitet wird der Kurs von Peter Angerer, dem Cheftrainer des German Top Team. Er verfügt über fast 30 Jahre Erfahrung bei Polizei, Personenschutz und als Türsteher. Ein Mann also, der mit Situationen aus dem echten Leben – wo man sich wehren können sollte – mehr als vertraut ist. Seine Reputation im Kampfsport ergänzt diesen Erfahrungsschatz ungemein und macht ihn zu einem Spezialisten, wenn es um Konfrontationen mit körperlicher Gewalt geht.

Der Kurs beginnt am Freitag, den 10. November im German Top Team in Reutlingen und kostet 150 Euro. Die Teilnehmerzahl ist auf nur 15 Frauen begrenzt und Frauen melden sich ausschließlich per E-Mail an Kristin Angerer unter office@german-top-team.com an. Die Teilnahme wird per E-Mail vorab bestätigt und gilt erst dann als verbindlich. Bei Fragen können sich die Interessenten ebenfalls an Kristin oder Peter Angerer auf Facebook wenden. Hier der Link zur Veranstaltung.

https://www.facebook.com/events/779845485548701/

Teilen