Road to ADCC biegt in die Zielgerade ein

404

In etwas mehr als fünf Wochen gilt es für die deutschen Grappler die letzte Hürde auf dem Weg zur Deutschen Meisterschaft von ADCC Germany zu nehmen: „Road to ADCC 3“ wird am 11. Juni in Mainz die letzte Qualifikationsetappe darstellen. Hier geht es um die letzten Startplätze zur Deutschen Meisterschaft am 23. Juli im bayerischen Babenhausen.

Wer dieses Jahr am 1. Oktober bei den Europameisterschaften der Nr. 1 weltweit im Grappling an den Start will, muss durch eine lange und harte Qualifikationsserie gehen. Es gibt bei ADCC kein „da mach ich mal mit“. Hier muss man beweisen, dass man zu den Besten gehört.

Die Qualifikationsevents „Road to ADCC“ sind die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften. Wer hier das Halbfinale erreicht hat die Qualifikation zur Europameisterschaft geschafft und darf sich für das stärkste Grapplingturnier auf unserem Kontinent anmelden. Und nur wer hier gewinnt, wird zu den Weltmeisterschaften eingeladen und darf um 50.000 $ Preisgeld und den wohl prestigeträchtigsten Titel im Grappling kämpfen.

Sportler aller Alters- und Leistungsklassen, ab 7 Jahre und von Beginner bis Professional, können sich auf der offiziellen Webseite von ADCC Germany zur Teilnahme anmelden.

Amazon Anzeige