Unter dem Motto ‘Luta Livre & Shotokan Karate Blackbelt vs. RESPECT.FC Amateur Champion’ kommt es am 5. April zu der spannenden Kampfansetzung ‘Stefan Larisch vs. Tobias Meyer zu Westram’.

Larisch ist seines Zeichens Luta Livre und Shotokan Karate Blackbelt und gilt als einer der besten Grappler seiner Gewichtsklasse. Seinen Luta Livre Schwarzgurt hat er letztes Jahr kurz nach seinem Sieg gegen Brazilian Jiu-Jitsu Blackbelt Gustavo Guimaraes erhalten. Ihm gelang es Guimaraes über drei Runden zu dominieren und einen einstimmigen Punktsieg einzufahren. Eine Leistung die so mancher Kritiker nicht erwartet hatte. Doch die hatten sich wohl von seinem durchwachsenen Kampfrekord von 3-3-0 blenden lassen und nicht beachtet gegen wen die drei Niederlagen zustande gekommen sind. Vlado Sikic (amtierender RESPECT.FC Lightweight Champion), Ruben Crawford (ehemaliger RESPECT.FC Welterweight Champion) und Arne Boekee (ungeschlagenes Niederländisches Riesen Talent) sind eben auch enorme Hausnummern um seine Karriere zu beginnen. Zeigen aber auch auf auf welchem hohen Niveau er sich schon seit Jahren befindet.

Ihm gegenüber wird mit Tobias Meyer zu Westram der RESPECT.FC Amateur Champion 2013 und seines Zeichens eine der größten jungen MMA Nachwuchshoffnungen Deutschlands stehen. Bei den RESPECT.FC Amateur Championships konnte er sich durch ein sehr starkes Teilnehmerfeld durchkämpfen und im Finale den Niederländischen Top-Grappler Sebastiaan Mook via TKO finalisieren. In seinem Pro MMA Debüt konnte er dann seine Siegesserie fortsetzen und den erfahrenen Niels Wernersbach in der zweiten Runde, wieder durch TKO, stoppen. Somit ist er nun in 4 MMA Kämpfen ungeschlagen und brennt darauf dieses Prädikat weiter zu halten.

Larisch wird ihm dies mit Sicherheit nicht leicht machen und seinerseits alles daran setzen seinen ersten Sieg bei RESPECT.FC einzufahren. Wir schauen mit Spannung auf diesen Kampf.

Teilen