Nur noch 1 Tag bis zum Meldeschluss für Road to M1 Germany

584

Die Resonanz ist überwältigend! Kämpfer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben sich bisher zur Teilnahme bei den Tyouts zu Road to M1 Germany beworben. Darunter einige Kämpfer, die als vielversprechende neue Talente gelten. Aber auch erfahrene Veteranen mit mehr als 10 Profikämpfen auf dem Buckel haben sich angemeldet und wollen ihre Chance nutzen.

Road to M1 Germany hat diese Tryouts ausgeschrieben, um würdige Teilnehmer für die Turniere zu sichten. Nicht die meisten „Likes“ auf der Facebook Fanpage oder irgendwelche „Awards“ zählen hier. Wer in das Turnier kommen will, muss am 28.02. bei den Tryouts in Asslar abliefern und zeigen, dass er eine ernsthafte Chance für eine professionelle Karriere haben will.

Adrian und Lusen Bakos, die Vorstände der GAMMAF und Betreiber von Road to M1 Germany werden vor Ort sein und sich ein kritisches und genaues Bild über die Bewerber machen, welche zu den Tryouts eingeladen werden. Hierzu müssen die Bewerber ein Fotoshooting, mehrere Interviews und zahlreiche Trainingsstunden an diesem Tag absolvieren. Es wird genau geschaut, wer das Zeug hat, um den lukrativen Vertrag mit M1 Global zu kämpfen. Nur die Besten werden es schaffen.

Morgen läuft die Frist zur Bewerbung ab. Alle Interessenten können sich noch bis morgen Nacht hier auf Kakutogi für eine Teilnahme bei den Tryouts bewerben.

Amazon Anzeige