marioDAS sind mal Neuigkeiten! Eben wurde bestätigt, dass Mario “Serious” Stapel am 14. September im Rahmen des Shooto Titelturniers in der 76 kg Klasse an den Start gehen wird! Damit ist das Event, das Label und die “Ready2Fight meets Shooto” Gala um eine Sensation reicher. Mit 36 Profikämpfen auf dem Buckel kommt damit ein Veteran der ersten Stunde in den Ring und stellt sich der neuen jungen Generation des Shooto. Der 36jährige BJJ Blackbelt hat unter anderem Siege über namhafte Kämpfer wie z.B. Orlando Wiet, Raymond Jarman, John Kronk und Shannon Ritch eingefahren. Selbst bei Shooto Japan stand “Serious” schon im Ring und kämpfte gegen die Top Leute aus dem Land der aufgehenden Sonne. Stapel stand schon in den USA, Japan und ganz Europa im Ring, bzw. Octagon und kämpfte unter anderem schon um die Welttitel von FX3 und Cagewarriors. Ein mit allen Wassern gewaschener Routinier also!

So langsam mausert sich das Teilnehmerfeld dieser Klasse zu einem Pool an Bodenkampfspezialisten, wobei die Erfahrung und das Level eindeutig für Mario Stapel sprechen. Mit einem derartigen Zuwachs bekommt der Shooto Titel Deutschlands weiter Gewicht, ein Anliegen, das auch Mario Stapel tatkräftig unterstützt und fördert. Denn nur einen Tag später können die Bodenkämpfer Deutschlands bei ihm in Asslar bei der Shooto Grappling Tour 2013 starten. Shooto Germany freut sich über die Verpflichtung dieser Galeonsfigur des Shooto in Deutschland und zieht den Hut vor seinem Engagement. Damit dürfte die Favoritenrolle in diesem Pool von Skrober auf Stapel übergehen. Wer auf wen in den Halbfinals in Erfurt trifft wird in der nächsten Woche bestimmt, wenn auch der vierte Teilnehmer für das Turnier bestätigt ist. Auf jeden Fall ist hier Spannung pur angesagt!

Teilen