Lehrgeld in Holland

298

shootoeurohollandAm gestrigen Samstag fanden in Deventer (Holland) die 13. Europameisterschaften im Shooto der Amateure statt. Aus Deutschland waren vier Kämpfer für das Nationalteam am Start und um es gleich vorweg zu nehmen: gestern mussten die Deutschen Lehrgeld in Holland bezahlen. Sowohl Michail Chrisiopoulos, als auch Wladislaw Klein (beide KSA Backnang), schieden bereits in ihren ersten Kämpfen aus. Jerome Höfer (Suum Cuique Mainz) und Daniel Tempera (German Top Team) konnten in ihren ersten Kämpfen jeweils einen Submissionsieg über ihre Gegner aus Holland feiern, bevor beide ebenfalls in ihrem zweiten Kampf nach Punkten ausschieden. Eine kalte Dusche für die Deutschen, die mit einigen Erwartungen nach Holland gereist waren. Aber nach dem Kampf ist immer vor dem Kampf und im Rennen um die Deutsche Meisterschaft werden bereits am kommenden Samstag wieder Kämpfer bei „Contenders XVI“ in Reutlingen im Ring stehen.

Amazon Anzeige