Kristin “Hannya” Handel vom German Top Team in Reutlingen wurde gestern zur “MMA Kämpferin des Jahres” bei den “Ground and Pound Awards 2013” gewählt! Mit 28,84% aller Stimmen setzte sich die 26jährige Shooterin an die Spitze bei dieser Wahl vor Anne Merkt (25,16%) und Alexandra Buch (16,68%). Handel zeigte sich vom Ergebnis der Wahl mehr als überrascht. Weder hatte sie mit einer Nominierung, noch überhaupt mit einem Sieg bei dieser Wahl gerechnet. Das Fan-Voting bei dem “MMA Oscar” brachte jedoch ein überraschendes und für Handel nicht erwartetes Ergebnis.

Derzeit erholt sich die Kämpferin des German Top Team von einer Operation letzter Woche, welche einen erneuten Kampf gegen die Bremerin Katharina Albinus bei “No Compromises FC” in Bremen unmöglich macht. Gegen Albinus sprang Handel im vergangenen Februar sehr kurzfristig als Ersatzgegnerin ein und konnte einen geteilten Punktesieg gegen die haushoch favorisierte Lokalmatadorin einfahren. Die Shooto Europameisterin von 2012 war nach diesem erfolgreichen Profidebüt hauptsächlich im Kickboxen und Shidokan Karate aktiv, wo sie im vergangenen Oktober bei den “All Japan Shidokan Open” in Yokohama die Bronzemedaille erkämpfen konnte. Wie es in nächster Zeit für die junge Kämpferin weiter geht, steht zum größten Teil noch in den Sternen. Geplant ist jedoch ein Shidokan Kampf im Mai in Nizza (Frankreich) gegen die Amerikanerin Rhonda Belsamello. Ob sie in diesem Jahr nochmals im MMA aktiv sein wird, ist noch nicht klar.

Teilen