Krause vs. Nogueira bei ADCC

127

Der zweite Superfight bei den diesjährigen ADCC German Open Championships am 23. Juni in Magdeburg bringt ein enormes Niveau auf die Matte. Florian Krause vom „Lutarilla Fight Team“ aus dem Combatcenter Lüneburg trifft hier auf keinen Geringeren als den ADCC Brazil Champion Leonardo „Leozada“ Nogueira vom renommierten UFD Gym in Düssedorf. Ein Miss-Match? Auf gar keinen Fall, wenn man sich die beiden Protagonisten etwas näher ansieht.

Von den „German Fight News“ wurde er 2017 zum „Grappler des Jahres“ gekrönt und unserer Meinung nach vollkommen zu Recht. Florian „Snoozer“ Krause ist ein mit allen Wassern gewaschener BJJ- und Luta Livre Kämpfer. Seine Anfänge hatte er im berühmten Victory Gym von Grappling Stand-out Jeff Glover in den USA. Ja, der Mann vom Combat Center Lüneburg trainiert und kämpft beides sehr erfolgreich. Zuletzt war der „Snoozer“ in den USA und trainierte dort bei Renzo Gracie in New York. Nebenbei räumte er in der regionalen Turnierszene in den USA noch kurz ab, bevor er wieder nach Hause kam. Und bei ADCC ist der sympathische Kämpfer auch kein Unbekannter, holte er sich doch im vergangenen Jahr die Bronzemedaille bei den extrem stark besetzten ADCC German Open Championships. Vor allem mit seinen Leglocks ist der Lüneburger brandgefährlich und eine ständige Bedrohung für die Bänder in den Beinen seiner Kontrahenten.

Leonardo „Leozada“ Nogueira allerdings ist das schon echt „eine Kante“, die dem Lüneburger in Magdeburg auf der Matte gegenüber stehen wird. Der Schüler von Luta Livre Legende Eugenio Tadeu ist ein weltweit bekannter und gefürchteter Kämpfer und hat 2013 die ADCC Brazil Trials gewinnen können. Dem ehemaligen UFC Champion Benson Henderson dann auf der Weltmeisterschaft nur nach Punkten zu unterliegen sagt dazu ergänzend einiges über die Qualitäten des Brasilianers, der seit letztem Jahr in Deutschland lebt und im UFD Gym in Düsseldorf unter Großmeister Daniel d’Dane trainiert. Leozada hat mit schon mit einigen der stärksten Kämpfer auf der Welt die Matte geteilt und mit seinem „Trademark“ Choke – der Guillotine – ist er auf höchstem Niveau weltweit erfolgreich.

Zumindest auf dem Papier geht damit der „Snoozer“ als Underdog in diesen Kampf, aber man kann sicher sein, dass Florian Krause alles daran setzen wird, eine Sensation in Magdeburg abzuliefern. In dem Submission Only Match wird sich zeigen, ob Leozadas Guillotine siegreich über die Beinhebel Attacken von „Snoozer“ sein werden.

Eines ist aber sicher: auch der zweite Superfight bei den ADCC German Open Championships ist ein Highlight, das man sich als Grappler auf gar keinen Fall entgehen lassen darf. Anmelden können sich Kämpfer ab 7 Jahre in allen Leistungsklassen noch bis zum 16.06. online über Smoothcomp. Wir freuen uns mit Euch auf tolle Kämpfe in Magdeburg!