„Kings of Submissions“

273

Die diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Amateure im Shooto am 16.12. in Lüdenscheid hat ein ansprechendes Partnerprogramm bekommen. Neben den qualifizierten Athleten, welche am 16.12. um die Championgürtel im Shooto kämpfen werden, werden schon ab Mittags Grappler aus ganz Deutschland um die Krone der „Submission Only“ Grappler kämpfen. Beim „Kings of Submissions“ zählt nur eines: den Gegner zur Aufgabe zu zwingen.

Das Event wurde heute auf der Plattform Smoothcomp online gestellt und dadurch auch im organisatorischen Bereich äußerst professionell betreut. Hier können alle interessierten Teilnehmer in Echtzeit sehen, wer in welcher Klasse gemeldet ist. Teilnehmerlisten und Brackets werden wie gewohnt auf vorab veröffentlicht, so dass der Ablauf ungestört und reibungslos von Statten gehen kann.

Das Regelwerk der „Kings of Submission“ ist recht einfach. Man orientiert sich an den Gewichtsklassen von ADCC und setzt die Kampfzeit ohne Punkte in den Vorrunden auf 5 Minuten an. Sollte es in dieser Kampfzeit keine Entscheidung geben, haben die Sportler jeweils eine Minute im Wechsel Zeit, den Gegner aus der „Seatbelt“ Position vom Rücken aus zur Aufgabe zu zwingen. In dieser Sudden Death Runde zählt, wer schneller den Gegner zur Aufgabe zwingt und die Runde wird so lange im Wechsel durchgeführt, bis ein Sieger fest steht.

Die Startgebühr beträgt 30 Euro bis zum 01.12., danach 40 Euro bis zum 11.12.2017. Meldungen sind ab sofort unter https://smoothcomp.com/event/393 möglich.

Teilen