Kings of Submissions II: The Welterweights

127

Am Sonntag, den 16.12.2018, veranstaltet das German Top Team HQ in Reutlingen die zweite Auflage des „Kings of Submissions“ Grapplingwettkampfes. Doch im Gegensatz zur ersten Ausgabe in Lüdenscheid im vergangenen Dezember, gibt es ein paar Neuerungen die nicht unerheblich sind.

Man entschied sich dazu, bei jedem der kommenden Turniere, die nun öfters über das Jahr verteilt stattfinden sollen, nur in jeweils einer Gewichtsklasse in einem maximal 16 Mann umfassenden Teilnehmerfeld zu kämpfen. Interessierte Kämpfer, welche hier starten wollen, melden sich über eine PN an die Facebook Seite des German Top Team und werden nach Eignung zur Teilnahme eingeladen. Die Kämpfer erhalten einen Link, über welchen sie sich zur Teilnahme anmelden können. Die Startgebühr liegt bei 30 Euro in der „Early Registration und bei 40 Euro in der letzten Woche vor Meldeschluss.

Das Besondere: der Sieger des Turniers erhält die gesamten Startgebühren aller Teilnehmer als Preisgeld ausbezahlt! Es tut sich also etwas in Richtung Professionalisierung des Sports für die Kämpfer, die nun mit einem Sieg schon ein paar hundert Euro Preisgeld für sich erstreiten können.

Das Regelwerk bleibt das selbe: 10 Minuten Kampfzeit im Submission-Only Modus mit 1minütigen Verlängerungen im „Sudden Death“ aus der Seatbelt Position. Erlaubte Technik werden über die Regeln des ADCC in der Professionals Division vorgegeben, Heelhooks sind also erlaubt. Gekämpft wird in einem 5m Octagon, Mattenflucht und eine Vermeidung des Kampfes ist also unmöglich. Allerdings gibt es keine Leistungsklassen beim Wettkampf. Wer also denkt, dass er nach diesem Regelwerk mithalten kann, der kann sich um eine Teilnahme bewerben.

Zuschauerplätze für Fans werden streng limitiert verfügbar sein und jeder Sportler hat nur einen Betreuer frei zum Event. Natürlich wird das gesamte Event aufgezeichnet und zeitlich verzögert dann auf Youtube bearbeitet und veröffentlicht.

Also ran an den Speck, Submission Grappler in Deutschland! Wer im Limit -77,1 kg beim ersten Event zum Teilnehmerfeld gehören und eine Chance auf das Preisgeld bekommen möchte, sollte sich schleunigst über Facebook beim German Top Team bewerben und mit etwas Glück erhält er den Link zur Registrierung.

Amazon Anzeige