Judith Ruis in Vorbereitung zu “Bellator” Debüt im Februar

Judith Ruis vom Budokeller Bonlanden bereitet sich derzeit akribisch auf die größte Herausforderung Ihrer Karriere vor. Am 23. Februar debütiert die aktuelle Nr. 4 der Frauen “Pound for Pound” in Deutschland bei Bellator in Dublin (Irland). Dabei trifft sie auf die IMMAF Europa- und Weltmeisterin Leah McCourt vom SBG Charlestown, die als Lokalmatadorin und mit zwei Siegen bei Bellator mit gewaltigem Rückenwind in das Match gehen wird.

Zumindest auf dem Papier ist McCourt der klare Favorit, hat sie doch bei den Europa- und Weltmeisterschaften der IMMAF bisher keinen Kampf verloren. Lediglich bei ihrem Profidebüt bei Cagewarriors unterlag sie, konnte aber seither alle drei weiteren Profikämpfe bei Cagewarriors und Bellator siegreich gestalten.

Doch die überaus bescheidene und bodenständige MMA Athletin aus Bonlanden hat auch das eine oder andere Quentchen an Erfahrung und Erfolgen, das sie hier in die Waagschaale werfen kann. Ihre letzte Gegnerin Cinja Kiefer, immerhin MMA Weltmeisterin, unterlag sang- und klanglos in Runde 1 und musste in Judith’s Würgegriff aufgeben. Die Erfahrung, welche Judith gegen Top Athletinnen aus der ganzen Welt gesammelt hat, zeigt sich in ihrer klaren und stark strukturierten Kampfweise. Vor etwas mehr als einem Jahr kämpfte sie auch schon im Main Event bei DEEP Jewels in Tokyo gegen Rizin Superstar King Reina und unterlag denkbar knapp nach Punkten.

Im German Top Team hat sie auch zahlreiche Trainings- und Sparringspartner, welche sich momentan abwechselnd nach Reutlingen und Bonlanden auf den Weg machen, um Judith in ihrer Vorbereitung zu unterstützen. Neben ihrem Trainer Jan Gromann kann sich Judith auch auf die Hilfe von Top Kämpfern, wie Christina Brauchle, Tanja Angerer, Stefan Hoss und Markus Held verlassen. Und zusätzlich arbeitet sie noch mit Sandra Holzer gehörig an Kondition und Mobilität und wird mit Doktor Jürgen Mack auch von einer echten Kampfsport Koriphäe ärztlich betreut, um ihr Debüt erfolgreich zu gestalten. Judith ist also in guten Händen.

Die letzten vier Wochen vor dem Kampf werden mit Sicherheit auch die intensivsten und neben ihrem täglichen Training im Budokeller ist Judith auch regelmäßig im German Top Team HQ in Reutlingen zu sehen. Folgt unserem Instagram Account um Bilder von der Vorbereitung zu sehen und keine News zu verpassen.