Im dritten und vorletzten Teil unseres Jahresrückblicks befassen wir uns mit den Kämpfen im Shidokan, welche dieses Jahr von unseren Athleten absolviert wurden. Dabei waren unsere Sportler zwei Mal in Japan und ein Mal in Deutschland aktiv. Es zählen hierbei Kämpfe im Vollkontakt Karate und Kickboxen, welche über den Shidokan Verband sanktioniert wurden. Auch hier waren unsere Sportler in diesem Jahr erfolgreich und konnten sogar zwei Europameistertitel und eine Platzierung bei den All Japan Shidokan Open in Yokohama erringen. Angesichts der Tatsache, dass hier ausnahmslos auf einem sehr hohen internationalen Level gekämpft wurde, machen uns die hierbei erreichten Erfolge sehr stolz.

Anzahl der Events: 3
Absolvierte Kämpfe insgesamt: 11
Kämpfe Shidokan Karate: 8
Kämpfe Kickboxen: 2
Kämpfe Shidokan Triathlon: 1

Siege Karate: 4
Siege Kickboxen: 0
Siege Shidokan Triathlon: 1

Gewonnene Titel:
Europameister Shidokan Karate (Daniel Tempera)
Europameisterin Shidokan Triathlon (Kristin Handel)

Herausragende Kämpfer des GTT:
Thorsten Kronz besiegt Daniel Meier (Schweiz) im Shidokan Superfight
Kristin Handel besiegt Judith Ruis (Deutschland) im ersten Shidokan Triathlon Kampf der Frauen weltweit
Kristin Handel belegt den 3. Platz bei den All Japan Shidokan Open in Yokohama (Japan)
Peter Angerer unterliegt dem zweifachen All Japan Open Sieger Dorjpurev Byambadorj (Mongolische Republik) nach Punkten in Tokyo (Japan)

Das Shidokan brachte uns dieses Jahr zweimal nach Japan, wo wir uns mit den besten Kämpfern Asien messen durften. Vor allem der Erfolg der Metzingerin Kristin Handel bei den “European Shidokan Open” und bei den “All Japan Shidokan Open” brachte unsere kleine aber feine Branch erneut auf die Weltkarte des Shidokan. Man kann vor der Leistung der 26jährigen Ausnahmeathletin nur den Hut ziehen und es ist sicher, dass sie auch im nächsten Jahr erneut in Japan in den Ring steigen wird.Aber auch Daniel Tempera, der sich mit einer Glanzleistung den Titel des Europameisters geholt hat und eine starke kämpferische Leistung in Yokohama zeigte, zählt auch im kommenden Jahr zu den Favoriten im Mittelgewicht.

Abgerundet wurde dieses erfolgreiche Jahr durch die Verleihung des 1. Dan Shidokan an Stefan “The Boss” Hoss vom German Top Team, welcher derzeit unangefochten die Nr. 1 in Deutschlands MMA Szene im Bantamgewicht ist.

Teilen