Am kommenden Samstag ist es endlich so weit! Die Finalkämpfe der Deutschen Meisterschaften im Shooto finden in den Räumlichkeiten des Sparta X Gyms ab 15 Uhr statt. Neben zahlreichen Kämpfen im Kickboxen, K1 und Shooto werden auch drei Finalkämpfe der Amateure um die Deutsche Meisterschaft und fünf Profititelkämpfe stattfinden. Um allen Kämpfern und Beteiligten die Planung so einfach wie nur möglich zu machen folgen hier ein paar wichtige Informationen für alle Aktiven:

1. Das Einwiegen am Freitag findet von 20.00-21.00 Uhr in der Ruhrstadt Arena, Sodinger Straße 561a, 44628 Herne, statt und wird von Peter Angerer vorgenomen. Am Einwiegen können alle Profi- und Amateurkämpfer im Shooto teilnehmen.

2. Ein zweites Einwiegen findet am am Samstag von 12.00-13.00 Uhr in den Räumlichkeiten des Sparta X Gyms, Lange Straße 157, 44581 Castrop-Rauxel statt. Alle Sportler, die am Freitag nicht eingewogen wurden oder das erforderliche Gewicht nicht gebracht haben, müssen am Samstag zu dieser Zeit einwiegen. Wir bitten alle Sportler und Betreuer bei der Planung der Anreise zu beachten, dass winterliche Straßenverhältnisse die Anreise erschweren können. Verzögerungen durch Staus etc. sollten auch eingeplant sein. Lieber eine halbe Stunde zu früh, als eine halbe Stunde zu spät. Wer am Samstag bis 13.00 Uhr nicht auf der Waage war, kann nicht antreten und erhält keine Startfreigabe. Es gibt keine Möglichkeit der Nachwaage.

3. Es sind maximal drei Betreuer in Sportkleidung pro Mannschaft zugelassen, die mit den Kämpfern die Halle betreten dürfen. Die Betreuer müssen namentlich beim Einwiegen genannt werden. Nur Betreuer können sich mit den Sportlern im Aufwärm- und Umkleidebereich aufhalten.

4. Sollte noch jemand Karten für die Veranstaltung benötigen, so sollte man sich über die offizielle Facebook Seite der Veranstaltung mit den Veranstaltern oder Isa Topal in Verbindung setzen. Das Event ist zwar ausverkauft, aber für ein paar wenige sollte es noch die Möglichkeit geben, mit rein zu kommen.

5. Die Kämpfer der Profititelbegegnungen müssen bei der Waage noch einen Haftungsausschluss und eine Vereinbarung bezüglich der Championgürtel unterzeichnen. Ohne diese Unterlagen ist kein Start möglich.

6. Wer noch Hotelzimmer in Castrop oder Herne benötigt, kann sich gerne mit Isa Topal in Verbindung setzen, der einige Zimmer im Hotel der Ruhrstadt Arena geblockt hat. Das Doppelzimmer kostet 55 Euro pro Nacht mit Frühstück. Ein Schnäppchen also.

7. Den Anweisungen des Veranstalters und der Offiziellen von der Shooto Kommission ist jederzeit Folge zu leisten.

8. Alle Sportler erklären sich damit einverstanden, dass sie fotografiert und gefilmt werden und dieses Bild- und Videomaterial veröffentlicht wird (auch über soziale Netzwerke, Webseiten, Printmedien etc.)

Wir wünschen allen Teams und Fans eine gute Anreise und freuen uns auf die Kämpfe. Die Promoter von “Respect FC” werden vor Ort sein und sich die Kämpfe ansehen. Wer sich also professionell verhält und die entsprechende sportliche Leistung zeigt, kann sich an diesem Abend eventuell für das wohl bedeutendste MMA Label in Deutschland empfehlen.

Amateur Titelkämpfe im Shooto (2×3 Minuten)

-65 kg
Michail Chrisiopoulos (Kampfsportschule Allerborn) vs. Jens Barnik (Cantinho da Luta)

-76 kg
Jerome Höfer (Suum Cuique) vs. Daniel Tempera (German Top Team)

+91 kg
Philipp Schinzler (KS Gym) vs. Ilyas Karas (KS Gym)

Die Amateurtitel in den Klassen -60 kg, -70 kg, -83 kg und -91 kg werden mit Wirkung vom 01.12.2013 für vakant erklärt.

Profi Titelkämpfe im Shooto (5×5 Minuten)

-60 kg
Eduard Heinz (No Limit Academy) vs. Stefan Hoss (German Top Team)

-65 kg
Nicholas Djember (Stallion Cage) vs. Florian Lenz (German Top Team)

-70 kg
Fabian Ultes (Kongs Gym) vs. Marc Becker (Suum Cuique)

-76 kg
Mario Stapel (Serious Fighter) vs. Maurice Skrober (Suum Cuique)

-91 kg
Artjom Knorr (Athletik Ultra) vs. Sascha Massafra (KS Gym)

Teilen