"Ich schicke ihn auf den Friedhof!"

508

Diese Worte kommen von Koji Takeuchi, dem Gegner von Peter Angerer im Main Event der Veranstaltung SHOOTO KINGS II am kommenden Samstag in der Metzinger Öschhalle. Der japanische Profi Shooter meint es anscheinend nicht gerade gut mit seinem deutschen Kontrahenten. Am Samstag wird Angerer den Hauptkampf bei SHOOTO KINGS bestreiten und sich damit vom aktiven Profisport verabschieden. Natürlich war es für den Deutschen, der als eine der MMA Pioniere und Legenden des Landes angesehen wird, wichtig, sich mit einem würdigen Kampf zu verabschieden. Mit Koji Takeuchi fand man einen mit allen Wassern gewaschenen Profi Shooter, der mit 4 Siegen in den letzten Kämpfen Rückenwind in diesen Fight startet. Vor allem in diesem Jahr war Takeuchi schon zweimal aktiv. Zunächst siegte er im Mai in Taiwan durch Submission in Runde 2, bevor er im Juni bei Pancrase in Japan mit einem Blitzsubmissionsieg in Runde 1 nachlegte. Ein gefährlicher Submissionspezialist also, der aber auch den offenen Schlagabtausch nicht scheut.

Über sein Facebook hat Takeuchi schon vor Wochen velauten lassen, dass er beabsichtigt Angerer nicht nur zu besiegen, sondern ihn regelrecht zu zerstören. „Ich schicke ihn auf den Friedhof“ und „Er wird nie wieder zurück kommen können“ sind da ganz klare Kampfansagen an den Deutschen. Angerer hingegen hat sich mit derartigen Äußerungen wie immer zurück gehalten und anstatt dessen lieber trainiert. In seinen vergangenen Interviews mit dem MMA Blog und Käfiggeflüster äußerte sich Angerer, wenn überhaupt, dann nur respektvoll. Bisher hat Angerer auf die Äußerungen des Japaners nicht reagiert und lässt sich anscheinend zu nichts provozieren. Es bleibt abzuwarten, ob Angerer auch am Samstag so augenscheinlich ruhig und kühl an den Kampf herangehen wird.

Die Fans dürfen sich auf jeden Fall auf einen Fight freuen, der es mit Sicherheit in sich hat. Takeuchi ist anscheinend motiviert bis in die Haarspitzen und möchte dem Deutschen quasi im eigenen Haus einen gewaltigen Strich durch die Rechnung machen. So, wie es aussieht, will er Angerer nicht nur besiegen, sondern demütigen und für immer in den Ruhestand schicken. Hier sind die Fans des Deutschen gefragt. Lautstarke und zahlenmäßig große Unterstützung ist hier gefragt und gefordert. Kommt am Samstag in die Öschhalle nach Metzingen und seht Euch einen echten Kampf zweier knallharter Kämpfer an!

Karten sind ab sofort auf der Webseite von SHOOTO KINGS im Vorverkauf ab 29 Euro erhältlich.

SHOOTO KINGS II: Supernova

Samstag, 11.10.2014
Öschhalle, Öschweg 2, 72555 Metzingen

Main Event
Superfight -76 kg, 3×5 Minuten
Koji Takeuchi (HLC Gym Sapporo/Japan) vs. Peter Angerer (German Top Team/Deutschland)

Co-Main Event
Profi Titelkampf -91 kg, 5×5 Minuten
Artjom Knorr (Athletik Ultra Neumünster) vs. Sascha Massafra (KS Gym München)

Main Card

Profi Shooto Catchweight -62 kg, 3×5 Minuten
Iliyas Islamgeriev (Wolf Pack MMA/Deutschland). vs. Giorgio Belsanti (Shooto Italy/Italien)

Profi Shooto -76 kg, 2×5 Minuten
Michel Röge (R-Grip Gym Amsterdam/Holland) vs. Jerome Höfer (Suum Cuique Mainz/Deutschland)

Profi Shooto -80 kg Catchweight, 2×5 Minuten
Artur Waiz (Lion Cage Reutlingen) vs. Jan Kronschnabl (German Top Team)

Profi Shooto -65 kg, 2×5 Minuten
Simon Eberlein (Lion Cage Reutlingen/Deutschland) vs. Stefano Monteriso (Shooto Italy/Italien)

Undercard (ab 20.00 Uhr)

Deutsche Meisterschaft -91 kg, 2×3 Minuten
Robin Salahi Sarajeh (Lion Cage Reutlingen) vs. Junias Heil (German Top Team)

Deutsche Meisterschaft +91 kg, 2×3 Minuten
Arrow Schreck (KS Gym München) vs. Alex Budja (German Top Team)

Internationaler Superfight -65 kg, 2×3 Minuten
Raoul Tedeschi (KS Gym München) vs. Emanuele Zaccaria (Hammer Team/Italien)

Deutsche Meisterschaft -76 kg, 2×3 Minuten
Raphael Lesnino (Munich MMA) vs. Selvin Ramcilovic (German Top Team)

Deutsche Meisterschaft -70 kg, 2×3 Minuten
Mohammed Sadok Trabelsi (Munich MMA) vs. Mark Frehner (KS Gym München)

Amazon Anzeige