Hochbetrieb beim GTT

284
Kakutogi - Fighting Network

Die Wettkampfsaison 2018 läuft auf vollen Touren beim German Top Team in Reutlingen. Egal, ob im BJJ, Grappling, Kickboxen oder MMA – die Athleten der Reutlinger Championschmiede haben derzeit alle Hände voll zu tun.

Nach der Teilnahme von Peter Angerer und Patrick Deile beim Abu Dhabi Grand Slam in den Vereinigten Arabischen Emiraten im Januar, werden am kommenden Freitag gleich sechs BJJ Kämpfer des GTT nach London reisen, um dort beim letzten Grand Slam Turnier der UAEJJF Saison zu starten. Sinnika Li Axt, Björn Kern, Markus Held, Patrick Deile, Stefan Reuter und Blackbelt Diego Figueiredo treten am Wochenende bei diesem hochklassigen Wettkampf in Großbritannien an und streiten um das begehrte Edelmetall in den jeweiligen Klassen. Mit zwei Gold- und zwei Silbermedaillen bei den IBJJF Munich Open im vergangenen Monat hat Diego gezeigt, dass er auf internationalem Top Niveau mithalten und siegen kann.

Jonathan Estedt wird Ende des Monats beim „Buddy MMA Clash“ in St. Gallen in der Ostschweiz auf Gracijan Golebiowski vom Team Planet Eater und gibt dabei sein lange ersehntes Profi Debüt. Mit einem Gegner aus dem Team von UFC Fighter Peter Sobotta hat sich Jonathan keine leichte Aufgabe für sein Debüt ausgesucht und bereitet sich entsprechend hart auf den Kampf vor.

Sven Fortenbacher wird ebenfalls sein Profi Debüt im MMA geben. Der Shooto Vize-Europameister von 2017 trifft bei „We Love MMA“ am 07. April in Ludwigshafen auf den Memminger Tobias Rosenburg vom „Team Herzblut“, der bereits bei „We Love MMA“ in Hannover kämpfte. Auch für Sven damit kein leichtes Los und dementsprechend konzentriert bereitet er sich vor.

Am 25. März werden dann einige Newcomer bei den 3. Süddeutschen Shooto Meisterschaften in Reutlingen ihre erste Kampferfahrung im Amateur Shooto sammeln und das Team bei diesem internationalen Wettkampf vertreten und nur eine Woche später, am 01. April kommen dann Kämpfer aus den GTT Schulen und befreundeten Teams zum „GTT Interclub I“ Turnier im Luta Livre und Brazilian Jiu-Jitsu zusammen.

Drücken wir unseren Jungs und Mädels beide Daumen und hoffen auf weitere Erfolge!

Kakutogi - Fighting Network