Hell Week 2018: Michael Hockenjos

296

Tja, wer in Deutschland als Grappler den Namen Michael Hockenjos nicht kennt, outet sich damit als unwissend. „Maluco“ ist einer der Eckpfeiler des deutschen Grappling- und Jiu-Jitsu-Sports! Er war nicht nur der erste Deutsche überhaupt, der den begehrten Blackbelt im Luta Livre UND BJJ erhielt, sondern er ist seit Januar auch der höchstgraduierte Doppel-Blackbelt. Als 3. Dan im Luta Livre und 3. Dan im BJJ ist Maluco einfach eine Hausnummer, an der man in Deutschland nicht vorbei kommt, wenn man diesen Sport betreibt.

Als „Trainer-Spieler“ des DGL Meisters „Stuttgart Muchachos“ hat er das erfolgreichste Grappling Team in unserem Land auf die Beine gestellt. Ein Mann also, der weiß, wovon er im Unterricht spricht.

Uns ist es gelungen Maluco als Trainer für die German Top Team Hell Week vom 05.08. bis 12.08. in Reutlingen zu gewinnen. Am Samstag, den 11.08. können alle Teilnehmer den sympathischen und extrem technischen Blackbelt ganz aus der Nähe erleben, denn Maluco wird den ganzen Tag das Training in Reutlingen leiten.

Auf dem Programm stehen spezielle Bewegungs- und Dehnübungen für das Jiu-Jitsu und Luta Livre, sowie natürlich Technikeinheiten in beiden Disziplinen. Abgerundet wird der Samstag dann mit einer fetten Sparringseinheit, zu welcher auch weitere Blackbelts im BJJ und Luta Livre aus ganz Deutschland und der Ukraine erwartet werden.

Für die „urlaubslosen“ gibt es für die Hell Week nun auch eine Wochenendkarte, mit welcher man an den Tagen 05.08., 11.08. und 12.08. an allen Trainings der Hell Week teilenehmen kann. Und wer die ganzen sieben Tage auf diesem Niveau trainieren möchte, der sollte sich sofort für die Hell Week 2018 einschreiben! Früh buchen lohnt sich, denn wir sind uns sicher, dass die Hell Week in diesem Jahr schon im Voraus restlos ausgebucht sein wird.

Wir freuen uns riesig auf das Training mit Maluco und können den August kaum noch abwarten!

Amazon Anzeige