Der Name Peter Angerer gehört zur deutschen MMA- und Grapplingszene wie die sprichwörtliche Faust auf’s Auge. Der gebürtige Babenhausener kämpfte bereits in den 90er Jahren nach “Mixed Rules”, vor allem bei den jährlichen Weltmeisterschaften im Shidokan Triathlon in Chicago (USA). Über das Shidokan trat Angerer auch erstmals mit dem Grappling, BJJ und MMA in Kontakt.

Rund 25 Jahre später blickt der Gründer des German Top Team auf eine beispiellose Karriere in den verschiedensten Vollkontakt Kampfsportarten zurück. Als siegreicher Veteran der internationalen Top Labels “Cagewarriors” und “FX3” kämpfte der rastlose Globetrotter von Japan, über die USA und Vereinigten Arabischen Emirate bis hin in ganz Europa.

Seine Graduierungen und Qualifikationen als Lehrer in den Kampfkünsten sind einzigartig in Deutschland:

  • 6. Dan Shidokan Karate (Japan)
  • 2. Dan Brazilian Jiu-Jitsu
  • 1. Dan Luta Livre
  • Schwarzgurt Shooto (Shooto Full Instructor)
  • 2. Dan Taekwondo
  • 1. Dan Allkampf-Jitsu

Mit weit über 600 Kämpfen im Vollkontakt Karate, Kick-/Thaiboxen, Kempo, Grappling, Brazilian Jiu-Jitsu und MMA verfügt der in Metzingen lebende Veteran über einen Erfahrungsschatz, der hierzulande nur schwer übertroffen werden kann.

Auch heute noch kämpft Peter Angerer regelmäßig auf internationalem Top Niveau in Japan und Europa.

Mittlerweile hat er auch erfolgreich sein erstes Buch “Yamatodamashii – Unter dem Zeichen der Kirschblüte” über Amazon veröffentlicht, welches im November 2019 auch erstmals in einer Übersetzung in der Ukraine erschienen ist. 

Peter Angerer: “Yamatodamashii – Unter dem Zeichen der Kirschblüte” bei Amazon