Dragan vs. SchäferDie letzten beiden Titelkämpfe um die Deutsche Meisterschaft im Shooto zeigte die beiden amtierenden Europameister aus Deutschland im Ring. Als erster stand hier der Frankfurter Amir Dragan (MMA Spirit) dem Reutlinger Newcomer Bastian Schäfer (German Top Team) gegenüber. Natürlich war Amir in diesem Kampf der haushohe Favorit, doch auch Bastian zeigte, dass er seine Hausaufgaben gemacht hat.

Bereits im Vorfeld generierte dieser Schwergewichtstitelkampf einiges an Interesse. Amir ist ein Purplebelt im BJJ und trainiert seit kurzem in dem sehr populären Gym “MMA Spirit” in Frankfurt, wo er mit Größen, wie z.B. Daniel Weichel und Christian Eckerlin arbeitet. Er ist ein erfahrener Veteran und holte sich in diesem Jahr die Goldmedaille bei den Europameisterschaften im Shooto in Amsterdam. Bastian hingegen ist ein absoluter Anfänger im MMA und gab erst im Sommer sein Shooto Debüt. Sein Sieg gegen den etablierten Tauberbischofsheimer Ersin Bogucanin durch KO brachte ihm die Qualifikation für den Titelkampf und der junge Reutlinger brannte auf die Chance, die ihm dieser Fight bot.

Amir begann den Fight sofort mit einem krachenden Lowkick, doch Bastian blieb am Ball und suchte den Schlagabtausch. Nach einem Knie von Bastian zum Körper von Amir, konnte der Frankfurter den Lokalmatadoren in der Ecke im Clinch festnageln, von wo er schließlich den Takedown in die Sidemount schaffte. Nach langen Bemühungen erkämpfte sich Amir die Mount, doch Bastian schaffte es bereits nach kurzer Zeit, die Halfguard zurück zu holen. Da war auch schon eine sehr aktionslose Runde zu Ende.

Die zweite Runde brachte da weitaus mehr Action für die Zuschauer. Sofort ging Bastian nach vorne und versuchte mit harten und langen Boxkombinationen in Ziel zu kommen. Es folgte ein wilder und sehr harter Schlagabtausch beider Kämpfer, wobei Amir aus dem Clinch in der Ringecke erneut den Takedown in Bastians Halfguard schaffte. Nach einigen Mühen gelang es Amir wieder in die Mount zu gelangen. Von hier aus arbeitete er auf einen Armhebel hin, bei dessen Verteidigung Bastian dem Frankfurter den Rücken gab. Sofort machte Amir den Sack zu, streckte den Reutlinger Lokalmatadoren flach auf den Bauch und beendete den Kampf mit einer Mata Leao.

Mit dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft beendete Amir Dragan seine Laufbahn als Amateurkämpfer im Shooto und erhielt die B Klasse Lizenz für Profikämpfe. Mit dem Sieg des Shooto Turniers in Großostheim, der Goldmedaille bei den Europameisterschaften in Holland und dem Titelgewinn auf nationaler Ebene hat sich Amir hier als hervorragender Kämpfer für das Profilager empfohlen und wir sind sehr gespannt, wohin sein Weg bei den Profis führen wird.

Aber auch dem Reutlinger Bastian Schäfer muss Respekt gezollt werden. Nicht einmal sechs Monate nach seinem Shooto Debüt kämpft der junge Reutlinger um den Deutschen Meistertitel in seiner Gewichtsklasse gegen den amtierenden Europameister. Das ist eine Leistung, die anerkannt werden muss. Auch er wird sicherlich seinen Weg im Shooto gehen.

Wir bedanken uns bei Fight4Pride, die uns die Bilder und Videos von diesem Kampf zur Verfügung gestellt haben.

  Copyright protected by Digiprove © 2011 Peter Angerer

Teilen