German Top Team Interclub I

323

Die Interclub Turniere sind für die Mitglieder der an das German Top Team angeschlossenen oder befreundeten Schulen gedacht.

Das GTT Interclub I ist nur für Beginner oder Intermediate Kämpfer der folgenden Schulen zugänglich:

German Top Team Reutlingen (HQ)
Team Kensho (Florian Lenz)
Kampfkunstschule Nürtingen (Björn Kern)
Kampfsportzentrum Wernau (Jochen Gieb)
MAA Vilshofen (Tanja und Martin Angerer)
Luiz Palhares Jiu-Jitsu (Daniel Brauchle)
Budokeller Bonlanden (Judith Ruis)
Suum Cuique Mainz (Marc Becker)
Kamikaze Gym Lüdenscheid (Panagiotis Makis)

Kämpfer aus diesen Schulen können sich zur Teilnahme bei den Wettkämpfen anmelden. Die Anmeldung erfolgt ab 28.02.2018/20:00 Uhr ausschließlich hier über Smoothcomp. Die Sportler müssen dabei die korrekte Schule angeben.

Gekämpft wird sowohl mit Gi (Jiu-Jitsu) also auch ohne Gi (Luta Livre). In beiden Disziplinen gilt eine Kampfzeit von 5 Minuten in allen Klassen nach Submission-Only Regeln. Keine Punkte, keine Vorteile. Ein Sieg ist nur durch Submission, Aufgabe oder Disqualifikation eines Kämpfers möglich.

Sollte in der Kampfzeit keine Entscheidung getroffen worden sein, so gehen die Kämpfer abwechselnd in eine „Sudden Death“ Runde von jeweils 1 Minute, bei welcher abwechselnd aus der Backmount gestartet wird. Wer seinen Gegner schneller zur Aufgabe zwingt, wird zum Sieger erklärt.

Im Jiu-Jitsu wird nach den Gürtelfarben unterschieden. Im Luta Livre zählt als Beginner, wer weniger als zwei Jahre Luta Livre trainiert und keinen Blaugurt hat. Ansonsten gelten auch die Gürtelfarben.

Braun- und Schwarzgurte dürfen nicht an dem Turnier teilnehmen.

Gekämpft wird im Octagon in allen Klassen. Brackets werden am Vorabend vom Kampftag veröffentlicht. Klassen, welche mit drei oder weniger Teilnehmern besetzt sind, werden mit der nächsten Klasse zusammengelegt.

Alle Platzierten erhalten eine Medaille.

Alle Männer und Masters können sich zudem kostenlos für eine Absolute Class anmelden.