German Top Team – Back to the Roots!

231
Kakutogi - Fighting Network
von Peter Angerer

Vor ziemlich genau 14 Jahren wurde von mir unter Beihilfe und Mitwirkung von Franco de Leonardis, Daniel Ackerman, Andreas „Andyconda“ Schmidt und Mario Stapel das German Top Team gegründet. Kämpfer aus ganz Deutschland kamen zusammen, um gemeinsam zu trainieren, voneinander zu lernen und sich gegenseitig bei Wettkämpfen zu unterstützen.

Jahrelang hatte man keine „feste Adresse“ oder Anlaufstelle in Form einer Akademie, doch das änderte sich 2009, als ich die „German Top Team Akademie“ – damals noch in Metzingen – eröffnete. Seit Februar 2009 betreibe ich den Kampfsport als meinen Vollzeit-Beruf und es war mir immer ein Anliegen heute die Champions von morgen zu trainieren.

Nun, 14 Jahre später, schließt sich der Kreis wieder. Nachdem wir jahrelang mehr oder weniger nur in Reutlingen für die Mitglieder aus unserer Schule da waren, haben wir dieses Jahr begonnen, unsere Trainer, Freunde und Wettkampfkameraden, die unseren Weg jahrelang begleitet haben, neu zu organisieren und weitaus mehr zu unterstützen.

Im Laufe der Jahre hatten sich viele wertvolle Freundschaften gebildet, welche nun das Netzwerk des German Top Team in Deutschland bilden. So sind alleine in unserem Umkreis die renommierten Gyms des Kampfsportzentrums Wernau und der Kampfkunstschule Nürtingen eng mit uns vernetzt und vor allem die Kurse in Luta Livre und Brazilian Jiu-Jitsu werden hier von Trainern aus unserem Hauptquartier in Reutlingen geleitet. Florian Lenz, einer unserer erfolgreichen Wettkämpfer und ein didaktisch sehr starker Trainer, hat mittlerweile sein eigenes Team Kensho in NRW gegründet und vertritt hier unser Team, während Panagiotis Makis, einer meiner Schüler der ersten Stunde und Shidokan Schwarzgurt, das Kamikaze Gym in Lüdenscheid aufgebaut hat. Und die „Meenzer“ von der Suum Cuique gehören ebenso dazu, wie die Faust auf’s Auge, denn da habe ich im MMA und Grappling das gelernt, was ich heute an meine Schüler weitergebe. Ebenso wie die Kampfsportschule Allerborn in Backnang, die mich immer aufgenommen und mir in meiner Entwicklung so enorm geholfen hat. Mein Dank an den „Chef“ Matthias Werner (Mainz) und Artur Allerborn (Backnang) kennt hier keine Grenzen und ich kann jedem nur empfehlen, diese beiden Schulen zu besuchen, um hier wirkliche Essenz des Kämpfens lernen zu können.

Nicht vergessen darf man hier auch meine beiden Lehrer Franco Vacirca (Gracie Jiu-Jitsu) und Daniel d’Dane (Luta Livre), welche mir über ein Jahrzehnt hinweg immer noch mit Rat und Tat zur Seite stehen und mich immer wieder daran erinnern, wie wenig ich kann und wieviel ich noch zu lernen habe.

Langjährige Freunde und Weggefährten, wie Daniel Brauchle, Christina Brauchle, Tanja Angerer, Martin Angerer , Martin Vath und Judith Ruis trainieren regelmäßig bei uns, besuchen unsere Seminare und absolvieren auch Wettkampfvorbereitungen bei uns oder unterstützen unsere Wettkämpfer hierbei. Natürlich werden diese Ausnahme Athleten auch von uns in den einzelnen Sportarten graduiert und sind damit ein wertvoller Teil unserer Mannschaft. Und Shidokan Europa- und Weltmeister Grigori Winizki aus Leipzig gehört schon so eng zu unserem Team, dass er fast schon die Baden-Württembergische Staatsbürgerschaft von uns erhalten hätte.

Eines zeichnet unser Team besonders aus: es ist das „Miteinander“ für Alle. Man hilft sich gegenseitig, wo es nur möglich ist. Man trainiert miteinander füreinander, hilft dem anderen stark zu werden und wächst an der gesunden Konkurrenz im Training.

Aus diesem Grund findet erstmals am 01. April ein Interclub Turnier im Luta Livre und Jiu-Jitsu mit allen befreundeten und angeschlossenen Schulen des German Top Team statt, wo sich die Schüler und Wettkämpfer dieser Teams in diesen beiden Disziplinen im „Submission-Only“ Modus miteinander messen. Mit sicheren Regeln für ganz kleines Geld können unsere Mitglieder hier Erfahrung im Wettkampf sammeln. Und genau das ist die gesunde Konkurrenz, an welcher man wächst und miteinander stärker wird. Das ist der Grundgedanke des German Top Team und aller Schulen, welche Teil unserer Gemeinschaft sind.

Ich freue mich persönlich sehr darauf, mit Euch allen nächstes Jahr das 15jährige Jubiläum unseres Teams zu feiern und freue mich gleichzeitig auf mindestens weitere 15 Jahre mit Euch allen.

Das musste einfach mal von mir gesagt werden! OSU!

Kakutogi - Fighting Network