Frank StäbleinDer Mainzer Frank Stäblein, der eigentlich morgen bei “Contenders V” seinen Abschiedskampf im Shooto Grappling gegen Ediz Bektas (Gracie Jiu-Jitsu Germany) geben sollte, fällt leider aus. Wie uns heute von Franks Frau Samira mitgeteilt wurde, liegt der 45jährige Ausnahmegrappler seit heute morgen mit einer Lebensmittelvergiftung flach. Somit fällt der Superfight im Shooto Grappling morgen bei “Contenders V” leider aus. Wir wünschen Frank auf diesem Wege natürlich eine schnelle und vollständige Genesung und hoffen, dass er bald wieder auf den Beinen ist. Frank lies mitteilen, dass er auf jeden Fall gerne bei der nächsten “Contenders” Veranstaltung in Reutlingen diesen Kampf nachholen möchte. Der Superfight zwischen den beiden Grappling Assen wäre mit Sicherheit das Highlight der morgigen Veranstaltung gewesen. Wir hoffen nur, dass sich Frank schnell wieder erholt und bald wieder im Training ist, um bei “Contenders VI” seinen offziellen Abschied vom Wettkampfsport zu beschließen.

  Copyright protected by Digiprove © 2011 Peter Angerer

Teilen