Fortenbacher vs. Hlybko bei „Contenders XXIX“

303

Der erste von zwei Profi Shooto Kämpfen am 26. Mai im Rahmen von „Contenders XXIX“ wurde heute offiziell bestätigt. Der Ukrainer Alexander Hlybko vom Samuai Fight Team wird im Reutlinger Cage des German Top Team auf den Lokalmatadoren Sven Fortenbacher treffen. Der Kampf ist auf 2×5 Minuten im Leichtgewicht angesetzt und verspricht nicht über die Zeit zu gehen.

Hlybko wird von dem Shidokan Welt- und Europameister Grigori Winizki in Leipzig trainiert und hat sein Profidebüt 2017 in Magdeburg gegeben. Dort siegte der 19jährige Stand-Up Spezialist bereits nach eineinhalb Minuten in Runde 1 durch TKO, ebenso, wie bei seinem K1 Debüt. Auch diesen Fight entschied der Mann mit dem Dynamit in den Fäusten noch in Runde 1 durch KO für sich. Ein Mann also, der nicht gerne viel Zeit im Octagon verbringt und seine Gegner gerne frühzeitig in die Umkleide zum Duschen schickt. Sensei Winizki schickt eines seiner stärksten Pferde ins Rennen, wenn es gegen das German Top Team geht.

Das ist vertreten durch Shooto Vize-Europameister Sven Fortenbacher, der sein Profi Debüt erst vor wenigen Wochen bei „We Love MMA 39“ in Ludwigshafen hatte. Dort machte der Reutlinger kurzen Prozess mit seinem Kontrahenten Tobias Rosenburg und bezwang ihn noch in Runde 1 mit einem gnadenlosen Rear Naked Choke. Ein durchaus gelungener Einstand bei Deutschlands größter und professionellster MMA Serie und Fortenbacher will erst gar nicht lange Ringrost ansetzen lassen. Ginge es nach seinem Kopf, würde er wohl fast jede Woche kämpfen. Mit Hlybko steht dem Reutlinger Lokalmatadoren aber ein enorm starker Gegner im Cage gegenüber und Fortenbacher wird die ganze Unterstützung seiner Fans brauchen, um seinen Profirekord lupenrein zu halten.

Amateurkämpfer können sich noch bis 20.05. für die Teilnahme bei „Contenders XXIX“ in Reutlingen anmelden und um wichtige Punkte in der Deutschen Shooto Rangliste kämpfen. Eine Anmeldung erfolgt ausschließlich über Smoothcomp.

Tickets für das Event, bei welchem man neben den packenden Amateurkämpfen auch Profibegegnungen zu sehen bekommt, sind ab sofort über unseren Partner Ticketino online für 19,90 Euro (zzgl. Gebühren) erhältlich. Alle bisherigen Events waren ausverkauft, man sollte sich also ranhalten und sich eines der streng limitierten Tickets ergattern.