Florian Lenz vs. Nicholas Djember

425

Ein absoluter Knüller erwartet die Fans in dem Shooto Titelkampf -65 kg im Leichtgewicht. Der Reutlinger Florian Lenz vom German Top Team trifft in einem „Lokalderby“ auf den Stuttgarter Nicholas Djember vom Stallions Cage. Und hier wird ein Kampf erwartet, der den Zuschauern den Atem nehmen wird. Lenz ist ein physisch enorm starker Kämpfer, der bei Shooto Stuttgart im Mai den Top Ten Fighter Tobias Huber durch Submission in Runde 1 besiegte. Auch bei „Gods of War“ war der „Hammer“ siegreich und schickte Travis Romleski in Runde 1 schlafen. Lediglich bei den „European Shidokan Open“ unterlag er in einem Shooto Fight dem italienischen GLORY Veteran Giorgio Belsanti in einer wahren Ringschlacht nach Punkten. Doch nur, um kurz nach dieser Niederlage in einem wahren „Cage-Krimi“ bei der MMA Bundesliga gegen Ibrahi El Awador wieder vorzeitig in Runde 1 durch Submission zu siegen. Mit einem Profirekord von 3-1 in nur einem Jahr zeigt sich Lenz fleißig und er wird von Kampf zu Kampf stärker. Das wird er gegen den Stuttgarter Nicholas Djember aber auch brauchen. Der Shooto Europameister von 2012 bei den Amateuren holte sich letztes Jahr auch den 2. Platz bei den renommierten Respect FC Amateurmeisterschaften und zeigte eine durchwegs sehr solide Leistung. Sein Profidebüt beim Shooto gegen den Forchheimer Aftab Khan gestaltete er sehr kurzweilig und siegte früh in Runde 1 durch einen Kick KO. Djembers Stärke ist seine enorme Vielseitigkeit und seine Klasse in den einzelnen Teilbereichen des Shooto. Stark im Stand, stark bei den Takedowns, stark am Boden… Der Stuttgarter hat anscheinend keine Schwachstellen. Die Zuschauer und Fans können sich bei diesem Kampf auf Shooto der Spitzenklasse freuen!

Wer sich nach diesem Kampf den Championgürtel des Shooto umschnallen darf, ist total offen. Am Samstag zeigt sich, wer der Shooto King im Leichtgewicht in Deutschland ist. Alle Infos zum Event gibt es natürlich auf der Facebook Seite der Veranstaltung!