Shooto

Der Coronavirus bestimmt derzeit leider das öffentliche Leben an vielen Orten. So ist auch Shooto Germany nun von den Auswirkungen des Coronavirus betroffen und zum Handeln gezwungen. Um eine weitere Ausbreitung des Virus nicht zu begünstigen und unserer Verantwortung der Gemeinschaft nachzukommen sagt das German Top Team und Shooto Germany vorerst alle Wettkämpfe bis Ende April 2020 ab.

Shooto Contenders und Deutsche Meisterschaften

Davon betroffen sind derzeit zwei Veranstaltungen. Sowohl „Contenders XXXI“ am 28.03., als auch die für 12.04. angesetzten Deutschen Amateur Shooto Meisterschaften, werden nicht wie geplant stattfinden. Zur jetzigen Zeit wäre es waghalsig Ersatztermine zu präsentieren, welche dann eventuell ebenfalls abgesagt werden müssten. Wir werden die Entwicklung der nächsten sechs Wochen abwarten und während dieser Zeit schon mit dem Orga-Team nach Lösungen und Alternativen suchen. Allerdings wollen wir uns nicht in Spekulationen ergehen, sondern lieber Fakten und feste Termine präsentieren, was zum jetzigen Zeitpunkt schlicht nicht möglich ist.

Shooto Europameisterschaften und Shooto Kings

Ebenso stehen die Veranstaltungen „Shooto Europameisterschaften 2020“ und „Shooto Kings IX – Kunoichi„, welche für den 16. Mai 2020 in der Reutlinger Wittumhalle angesetzt sind, in der Schwebe. Seit heute werden Veranstaltungen mit mehr als 200 Personen in Reutlingen nicht mehr genehmigt. Im Telefonat gestern mit der Stadt Reutlingen wurde uns mitgeteilt, dass wir Mitte April darüber in Kenntnis gesetzt werden, ob die Veranstaltungen wie geplant in der Wittumhalle stattfinden können, oder nicht. Wir tun natürlich unser Bestes, um Euch zeitnah über den aktuellen Stand der Dinge zu informieren.

ADCC German Open Championships

Die für 25. Juli angesetzten ADCC German Open Championships werden bisher wie geplant stattfinden. Allerdings hat der Weltverband schon reagiert und Sportler aus China, Iran, Südkorea und Italien von allen Wettkämpfen des ADCC ausgeschlossen. Die ADCC Events in Moldavien, Serbien, Finnland und Polen wurden bereits verschoben, da von ADCC keinerlei Wettkämpfe in Europa im März und April stattfinden werden.

Wir bitten alle betroffenen Sportler und Teams um ihr Verständnis und hoffen auf Eure Unterstützung in der derzeitigen Situation. Bitte bleibt besonnen, gesund und achtet auf Euch und Eure Familien!

Scroll to Top
X