Gestern wurden in München die 3. Internationalen Deutschen Meisterschaften im Shooto Grappling ausgetragen. Organisatorisch gelang dem Veranstalter Stephan Feldmeier und seinem KS Gym gleich ein doppelter Erfolg: zum Einen waren die Meisterschaften mit über 150 Startern aus 5 Ländern eines der größten internationalen Grapplingturniere in Deutschland, welches auch noch in knapp sieben Stunden auf zwei Matten reibungslos und pünktlich abgehalten wurde. Zum Anderen hat das KS Gym München als erfolgreichste Mannschaft in der Kampfwertung den großen Wanderpokal der IDM gewonnen. Die Kämpfer des KS Gym München haben die meisten Wertungspunkte für gewonnene Kämpfe und Medaillen geholt und damit auch als Ausrichter ein klares Zeichen in der bayerischen Landeshauptstadt gesetzt. Einziger Wehmutstropfen der IDM waren die Disqualifikationen einiger Kämpfer, welche sich vorsätzlich in falschen Leistungsklassen gemeldet hatten und die unentschuldigte Abwesenheit von zwei angemeldeten Teams, die einfach nicht zum Wettkampf erschienen sind. Rundum muss man die IDM im Shooto Grappling als vollen Erfolg für den Sport werten. Eine hervorragend geschulte Kommission hat über 150 Kämpfe binnen sieben Stunden souverän geleitet und gewertet und damit dem Sport einen großen Dienst erwiesen. Wir wollen hier an dieser Stelle allen Kämpfern zu Ihren Erfolgen gratulieren und freuen uns bereits jetzt auf die kommenden Events im Shooto Grappling, welche ab nächstes Jahr in Form einer Tour über ganz Deutschland verteilt stattfinden werden. Hier nun aber die Ergebnisse der Kämpfe gestern:

Kinder

-25 kg
Gold: Adrijana Jaranovic (German Top Team)
Silber: Emilija Jaranovic (German Top Team)
Bronze: Denise Lobert (German Top Team)

-30 kg
Gold: Alexander Gerich (Budokan Kaufbeuren)
Silber: Simon de Oliveira (Budokan Kaufbeuren)
Bronze: Lio Bratkovic (German Top Team)

-40 kg
Gold: Jason Wille (Budokan Kaufbeuren)
Silber: Maximilian Gerich (Budokan Kaufbeuren)
Bronze: Leon Lobert (German Top Team)

Jugend

-60 kg
Gold: Severin Lindner (Budokan Kaufbeuren)
Silber: Alexander Herrmann (Budokan Kaufbeuren)
Bronze: Ayeo Amri-Aziz (Budokan Kaufbeuren)

-70 kg
Gold: Adrian Kunder (Impact Fightacademy München)
Silber: Joshua Mayerhofer (KS Gym München)
Bronze: Gianni Massafra (Chokeout Mannheim)

+80 kg
Gold: Radovan Nikolic (Munich MMA)
Silber: Lorenz Schuster (Fight Gym Nürnberg)
Bronze: Kevin Talits (Wolvespack MMA)

Damen

Beginner -60 kg
Gold: Sarah Farran (Fight Fusion Regensburg)
Silber: Miriam Petrak (Tendokan München)
Bronze: Marlen Goldammer (Impact Fightacademy München)

Herren

Beginner

-65 kg
Gold: Raoul Tedeschi (KS Gym München)
Silber: Ugur Dogan (SIT Vale Tudo Team Pforzheim)
Bronze: Jakob Gamperling (Impact Fightacademy München)

-70 kg
Gold: Albert Shtufi (Ronin Fight Team/Schweiz)
Silber: Gabriel Moresmau (Privee Combat Club München)
Bronze: Arben Shtufi (Ronin Fight Team/Schweiz)

-76 kg
Gold: Matthias Oberndörfer (KS Gym München)
Silber: Marko Marjanovic (Ronin Fight Team/Schweiz)
Bronze: Ömer Koc (KS Gym München)

-83 kg
Gold: Thomas Krämer (SIT Vale Tudo Team Pforzheim)
Silber: Niclas Holtmann (Sportschule Villingen-Schwenningen)
Bronze: Kai Blauhorn (Frankonia Nürnberg)

-91 kg
Gold: Matthias Schorradt (Grappling Monkeys Nürtingen)
Silber: Junias Heil (German Top Team)
Bronze: Florian Noack (Munich MMA)

-100 kg
Gold: Askin Erdogan (Hilti BJJ München)

+100 kg
Gold: Philipp Schinzler (KS Gym München)
Silber: Marc Rademacher (KS Gym München)
Bronze: Alexander Budja (German Top Team)

Intermediate

-65 kg
Gold: Andre Horn (Wolvespack MMA)

-70 kg
Gold: Artus Gesell (Hutton BJJ München)
Silber: Dominik Hennenberger (Privee Combat Club München)
Bronze: Christian Soetebier (Munich MMA)

-76 kg
Gold: Raphael Lesnino (Munich MMA)
Silber: Dominik Ömer (KS Gym München)
Bronze: Michael Jubelius (Gladiators MMA Mülheim)

-83 kg
Gold: Daniel Tonke (Privee Combat Club München)
Silber: Pascal Heussen (Gladiators MMA Mülheim)
Bronze: Corvin Schmieding (Anaconda MMA)

+100 kg
Gold: Moreno Kacapor (Ronin Fight Team/Schweiz)

Advanced

-70 kg
Gold: Kim Hafner (Budokan Kaufbeuren)
Silber: Sebastian Ulitzka (Fight Gym Nürnberg)

-76 kg
Gold: Florian Lenz (German Top Team)
Silber: Amin Aichele (German Top Team)
Bronze: Stefan Siegritz (Hilti BJJ München)

-83 kg
Gold: Jakob Marschall (Munich MMA)
Silber: Maximilian Schmid (German Top Team)
Bronze: Daniel Dassler (Fight Gym Nürnberg)

-91 kg
Gold: Sascha Massafra (KS Gym München)
Silber: Igor Domski (Ronin Fight Team/Schweiz)

+100 kg
Gold: Ilyas Karas (KS Gym München)

Masters (30-39 Jahre)

Intermediate

-83 kg
Gold: Markus Scholl (Shidokan Kirchheim)
Silber: Manuel Unverricht (MMA Erding)

-91 kg
Gold: Robert Cuk (Fight Fusion Regensburg)
Silber: Mijo Milos (SIT Vale Tudo Team Pforzheim)
Bronze: Andre Keller (Shidokan Kirchheim)

Advanced

-91 kg
Gold: Bert Obernosterer (Fox Gym Vienne/Österreich)
Silber: Silva (Brasilien)

Directors (40-49 Jahre)

-85 kg
Gold: Peter Angerer (German Top Team)
Silber: Udo Danner (Frankonia Nürnberg)

+85 kg
Gold: Stephan Feldmeier (KS Gym München)
Silber: Andreas Platzer (Tendokan München)

Ultimate Grappling Challenge X

(Keine Gewichts- oder Zeitlimits, keine Punkte)

Gold: Jan Zander (Fight Fusion Regensburg)
Silber: Sascha Massafra (KS Gym München)
Bronze: Patrick Schöllhorn (Carlson Gracie Austria/Österreich)

Teilen