Ein Kampf, den ich schuldig bin!

1701

Von Peter Angerer

Ich hasse unerledigte Kämpfe. So etwas liegt mir schwer im Magen und lässt mir keine Ruhe. 2013 hätte ich bei Respect FC gegen Jörg „Marshmallow“ Lothmann kämpfen sollen, doch bevor der Vertrag unterzeichnet war musste ich damals aus gesundheitlichen Gründen zurückziehen. Und jeder der mich kennt, weiß, dass ich DAS am allerwenigsten mag. Seit fast drei Jahren liegt mir diese Geschichte schwer im Magen.

Um so erfreuter war ich, als mir Sven Neumann das Angebot gemacht hat, gegen Jörg nun um den Grapplingtitel bei Respect FC am 9. April in Köln zu kämpfen. Jörg möchte seine lange Karriere mit einem würdigen Fight abschließen. Heute, an Jörgs 49. Geburtstag, wurde der Kampf nun endlich bekannt gegeben.

Ich danke Sven Neumann für diese Gelegenheit und ich freue mich, dass ich diese „alte Rechnung“ nun doch noch begleichen kann. Ich fühle mich geehrt, dass Jörg mich als Gegner für seinen letzten Gang zum Ring ausgesucht hat. Ich verspreche Dir, lieber Jörg, dass ich Dir genau die Ringschlacht bieten werde, die man sich für seinen letzten Kampf wÜnscht. Und ich bin mir sicher, dass wir da keine „Golden Point“ Regel brauchen. Ich freue mich auf den Kampf mit Dir und wünsche Dir eine gute und verletzungsfreie Vorbereitung. OSU!

Amazon Anzeige