24 Sportler aus neun Schulen aus Belgien und Deutschland werden am kommenden Samstag bei Shooto „Rookies IV“ in Grünsfeld bei den Alpha Fighters ihre ersten Erfahrungen im Octagon beim Shooto machen. Mit dem letzten Shooto Event des Jahres rücken also nochmals die Newcomer in den Vordergrund und die Aufbauarbeit der vergangenen Jahre zeigt, dass dies der richtige Weg ist, um auch international mithalten zu können.

Nach dem Meldeschluss gestern Nacht wurden nun heute die Brackets für die Kämpfe am Samstag auf Smoothcomp veröffentlicht. In sieben Klassen werden die Athleten aus Brüssel, Stuttgart, Crailsheim, Grünsfeld, Pforzheim, Freiburg, Kempten und Wonneberg aufeinander treffen und sich nach dem besonders sicheren D-Klasse Reglement im Shooto der Amateure messen. Verboten sind hierbei besonders verletzungsträchtige Aktionen, wie zum Beispiel Kniestöße zum Kopf und Heelhooks. Auch die Rundenzeiten sind mit 3 Minuten in den Vorkämpfen und 2×2 Minuten in den Finals etwas kürzer, als im herkömmlichen Amateur Shooto. Zudem wird auch im Finale ausschließlich in kompletter Schutzausrüstung gekämpft.

Veranstalter Martin Vath freut sich auf zahlreiche Besucher. Einlass für Zuschauer ist ab 13 Uhr und für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Die Kämpfe beginnen um 14 Uhr und dauern voraussichtlich bis ca. 16 Uhr an.

Scroll to Top
X