David “Spartan” Adam vom German Top Team hat sich für dieses Jahr etliches vorgenommen. Neben seiner Teilnahme in der MMA Bundesliga in Herne ab Anfang Januar wird er am 23. Februar zusammen mit seinem Mannschaftskameraden Stefan “The Boss” Hoss bei No Compromises FC in Bremen aktiv sein. Er wird dort auf den Lokalmatadoren Finn Lehmann treffen, der mit 3-2 zwar deutlich erfahrener ist, doch der “Spartaner” ist im MMA ja auch kein unbeschriebenes Blatt. Zwar hat sich der DGL Kämpfer drei Jahre lang hauptsächlich auf das Grappling konzentriert und hier für sein Team auch wichtige Siege eingefahren, doch auch im Shooto war David schon seit Jahren aktiv und sammelte im Amateurlager wertvolle Erfahrung. Der Judo Schwarzgurt und ehemalige Bundesligakämpfer hat 2011 dann den Sprung in die B Klasse im Shooto geschafft, konnte aber aufgrund einer Schulter-Op lange nicht trainieren. An Kämpfen war da nicht zu denken. Gerade für die DGL wurde er wieder fit und war einer der Stammkämpfer des German Top Team in der Grappling Bundesliga. Für 2013 wollte er unbedingt wieder zurück ins MMA und hier seine ersten Profikämpfe bestreiten. Aufgrund seines starken Backgrounds war es kein großes Problem den starken Grappler bei guten Events unterzubringen. Mit der Buchung für “No Compromises FC” erreicht der ehrgeizige Reutlinger bereits im Februar sein Etappenziel und kämpft neben der Bundesliga bei einer hochwertigen Promotion. Die Vorbereitungen auf für seine beiden ersten Einsätze im MMA im Februar laufen auf jeden Fall schon auf Hochtouren und David befindet sich derzeit in einer sehr guten Form. Drücken wir ihm die Daumen, dass seine Bemühungen von Erfolg gekrönt sind.

Teilen