Shooto Holland veranstaltet am 13. Oktober in Deventer das erste “Warriors” Event mit Kämpfen im Kickboxen und Shooto. Auch vom German Top Team werden drei Kämpfer am Start sein und “in der Höhle des Löwen” auf eine überaus starke holländische Konkurrenz treffen. Doch das GTT schickt auch drei seiner stärksten Kämpfer nach Deventer:

Vize-Europameister Brian Gensicke wird nur zwei Wochen vor der finalen “Contenders” Gala in Reutlingen in Holland in den Ring steigen. Der 16jährige Wunderknabe wird allerdings eine Gewichtsklasse höher als bisher kämpfen, da -60 kg kein Gegner in Aussicht steht. Doch man kann zuversichtlich sein, dass er wieder einen Spitzenkampf abliefern wird.

Auch Marco Sobkiw, der zuletzt am vergangenen Wochenende bei SHI KON IV eindrucksvoll durch einen harten Knockout in Runde 1 gewinnen konnte, wird wieder im Shooto am Start sein. Der schlagstarke Reutlinger hatte bei den Europameisterschaften schon in seinem ersten Kampf den späteren Champion aus der Schweiz angeklingelt und ist der wohl stärkste Striker im Shooto in Deutschland -76 kg.

Daniel Tempera ist der einzige Fighter, der im Kickboxen an den Start geht. In der Klasse -79 kg wird der “Spanier” auf den Holländer David Hoogendam von der Budo Academy Physical treffen. Tempera hat sich in den letzten Monaten vollständig von seiner schweren Schulterverletzung erholt und steht derzeit super im Training. Am 13. Oktober schüttelt er den Ringrost ab und wird in gewohnt harter Manier in Holland kämpfen.

 

Teilen