Loco

Es ist ein Event ganz nach dem Geschmack des GTT: die 3. Exklusive Casino Fight Night in Erfurt hat als Hauptprogramm erneut ein 8-Mann-Turnier im MMA. Das besondere daran ist, dass die Kämpfe ohne Runden oder ein Zeitlimit ausgekämpft werden! Kämpfen, bis nur noch einer stehen kann! Das German Top Team wird bei diesem Event mit einem seiner besten Kämpfer vertreten sein. Der zweifache Deutsche Shooto Champion Daniel “Loco” Saric macht seinem Namen alle Ehre und tritt bei dieser ultimativen Herausforderung an.

In nur zwei Jahren hat sich Daniel in den Shooto Rankings nach oben gekämpft. Zweimal hat er den Titel des Deutschen Meisters im Shooto gewonnen, bevor er von der Shooto Kommission die lange ersehnte Zulassung für die B-Klasse – und somit seinen Profistatus – erhielt. Nach seinem Debüt in der A-Klasse des Pancrase in Frankreich, wo er knapp nach drei Runden nach Punkten unterlag, konzentrierte sich der aufstrebende Fighter stark auf die Verbesserung seines Stand-Ups. Zusammen mit dem ehemaligen Shidokan Weltmeister Thorsten Kronz arbeitete er akribisch an seinem Kickboxen. Aber auch am Boden hat sich Daniel in der Zwischenzeit enorm gesteigert. Sein Submission Sieg bei der DGL gegen den hoch favorisierten Dominik Henneberger (Grapplekinx München) unterstrich dies zuletzt auf beeindruckende Art und Weise.

Nachdem vor zwei Tagen die Zusage von Veranstalter Christian Schwäblein kam, hat der Youngster gleich das Training für das Event am 10. November in Erfurt aufgenommen. Bis in sechs Wochen wird Daniel in beeindruckender Form sein, um vor seinen Fans einen Höchstleistung zu erzielen. Und wir wissen: der packt das!

Teilen