Besuch von der ISC aus Japan

490

Dass man auf die Arbeit von Shooto Germany auch in Japan immer aufmerksamer wird, wurde gestern wieder klar. Herr Tadashi Yokoyama, Vizepräsident der International Shooto Commission (ISC) in Japan, war gestern kurzfristig zu Besuch nach Reutlingen in das German Top Team gekommen. Herr Yokoyama ist ein direkter Schüler von Shooto Begründer Saturo Sayama und arbeitet seit über 30 Jahren für die ISC.

Ziel des Besuchs war die Begutachtung des Trainings im GTT und natürlich ausführliche Gespräche über die zukünftigen Vorhaben des Shooto in Europa und weltweit. Vor allem die bestehenden „Contenders“ Events und die diesjährige Shooto Europameisterschaft in Deutschland waren Thema der Diskussionen. Schnell wurde klar, dass die ISC sehr gut über die Aktivitäten von Shooto Germany Bescheid weiß und auch Shooto Kings ist mittlerweile ein Begriff im Land der aufgehenden Sonne.

Vor allem auch die enge Zusammenarbeit mit der GAMMAF wurde von Peter Angerer in diesem Gespräch erläutert und von der ISC begrüßt. Man sieht also, dass auch die großen Verbände wertvollen Kooperationen zum gegenseitigen Wohl und dem Nutzen für die Sportler nicht abgeneigt sind.

Rundum war das Treffen eine Freude für alle Beteiligten und sehr informativ und interessant. So viel sei verraten: die Zukunft des Shooto schaut rosig aus!

Amazon Anzeige