Wenn es eine Mannschaft im Shooto gibt, die man besser immer auf dem Schirm hat, dann ist es mit Sicherheit das KS Gym in München von Stephan Feldmayer. Die Schule im Herzen Münchens direkt an der Theresienwiese ist von Anfang an beim Shooto dabei und alleine, was in der letzten Saison von dem Team gestemmt und erreicht wurde, verdient öffentliche Aufmerksamkeit und Anerkennung. Schon im vergangenen Jahr holte sich Sascha Richter im Mittelgewicht den Deutschen Meistertitel und rückte in die B Klasse auf, nachdem er eineinhalb Jahre das Amateurlager regelrecht terrorisiert hat. Doch wer jetzt in der -83 kg ans aufatmen gedacht hat, lag leider falsch. Mit Sascha “Hengst” Massafra stand schon der nächste Schrecken in den Startlöchern und wartete nur darauf, von der Leine gelassen zu werden. Wie ein Berserker pflügte sich Massafra im Laufe des Jahres durch das Halbschwergewicht im Shooto, gewann nebenher noch die spanische Ausscheidung von ADCC und holte sich im November dann den Deutschen Meistertitel, der in dieser Gewichtsklasse anscheinend vom KS Gym fest gebucht wurde. Auch bei der Deutschen Meisterschaft von Respect FC am vergangenen Samstag zeigte der “Hengst”, dass er trotz Verletzung nicht nur wiehert. Im Galopp gewann er zwei Kämpfe, konnte dann aber im Finale nicht mehr antreten, da die Knieverletzung immer schlimmer wurde und ihm von Seiten des Arztes dringend abgeraten wurde. Somit schied er leider (ungeschlagen) kurz vor der Ziellinie aus dem respektablen Turnier aus. Doch wer jetzt denkt, dass dies die einzigen Glanzstücke und Kapriolen des KS Gyms waren, den muss man hier eines besseren belehren. Mehrere Kämpfer des Teams fighten jedes Jahr um die Deutschen Meistertitel im Shooto und belegen dadurch, dass die Mannschaft von Stephan Feldmayer definitiv zu den stärksten Teams in Deutschland zählt.

Shooto Germany schätzt sich glücklich diese durch und durch professionelle Mannschaft in seinen Reihen zu haben. Bei den Shooto Awards 2012 kann man die Leistungen von Stephan Feldmayer und seinen Kämpfern mit einer Stimme belohnen und würdigen. Verdient haben es die starken Bayuwaren allemal!

Teilen