¨Fight for Japan¨ Blog Tag 2 bis 4

539

Es ist mir unmöglich, mit den Geschehnissen hier in Japan und der Veröffentlichung auf Kakutogi Schritt zu halten. Aus diesem Grund habe ich die letzten drei Tage geballt zusammengefasst und es kommt immer noch jeden Tag eine Granate nach der anderen. Der einzig ruhige Tag bisher war der Sonntag nach unserer Ankunft, den wir ausschließlich dazu benutzt haben endlich einmal auszuschlafen und Geschenke für unsere Freunde zuhause in Asakusa einzukaufen. Doch schon am Sonntag Abend wurden wieder Pläne für den Montag ausgemacht, welcher hier in Japan ein nationaler Feiertag war. Da an Training an einem solchen Tag nicht zu denken war folgten wir Ensons Einladung und machten uns auf den Weg nach Ota, wo wir ¨DEEP: Cage Impact¨ live erleben wollten. Leider haben wir ihn und Sarah knapp vepasst, doch er rief kurz bei mir an und bot uns seine VIP Plätze in der ersten Reihe direkt am Käfig an! AHHHHHH!!!!!!!!!! Also, rein in die Halle, auf den besten Plätzen Platz nehmen und erst einmal wieder die geballte Legendenladung verkraften. Neben Tasuya ¨Crusher¨ Kawajiri und Hayato ¨Mach¨ Sakurai, die allen eingefleischten PRIDE Fans ein Begriff sein dürften und zudem SHOOTO Champions waren, liefen uns Naohiro Omigawa (Pride, Dream), Ryo Chonan (Pride, Deep) und etliche namhafte Promter über den Weg. Hab ich schon erwähnt, dass Megumi ¨MegaMegu¨ Fuji neben mir saß? AHHHHHHHHHH, die Zweite!!!!!!!! Was für ein Tag! Und einmal 15 DEEP KÄmpfe live mit zu erleben rundete diesen ¨FightFanDay¨ gelungen ab.

Heute haben wir dann direkt noch einen oben drauf gesetzt. Wir haben das HEARTS MMA Gym von Kenji Osawa im Stadteil Shinjuku besucht. Und zwar nicht das reguläre Training, sondern die Trainingseinheit für die Profis. Bähm!!! Naohiro Omigawa war hier unter anderem mit ONE FC Champion Koji Oishi zu Gange!!! Ganz fettes Level war da angesagt! Unglaubliches Tempo beim Sparring und solche Weltstars mal live zu erleben hat schon was. Wie sich das Ganze dann anfühlt, wenn man selbst mit diesen Krachern auf der Matte steht, das erfahre ich am Freitag. Da bin ich nämlich zur nächsten Profi Trainingseinheit von Omigawa-san eingeladen worden. Oha!!! Da werden wohl ein paar Japaner meine alten Knochen gehörig durchschütteln und rütteln….

Abends waren wir dann mit Vale Tudo Legende und Shooto Champion Noboru Asahi verabredet, der ein Treffen mit dem Präsidenten von Pancrase in Japan Masakazu Sakai arrangiert hat. Sakai-san hat über Asahi-san von ¨SHOOTO KINGS¨ gehört und wollte sich zum Austausch und Kennerlernen bei einem Abendessen treffen.Was folgte, waren wohl einige der interessantesten Stunden in meiner langjährigen Tätigkeit als Promoter und ich kann allen Kämpfern nur eines sagen: reisst Euch besser beim nächsten SHOOTO KINGS den Allerwertesten auf. Sakai-san, der sich im Oktober in Monacco befindet, wird einen Abstecher nach Metzingen machen und bei SHOOTO KINGS vorbei schauen!!!! Der Top Promoter Japans als Zuschauer direkt am Ring bei SHOOTO KINGS! Und in den kommenden Tagen und Wochen folgen diesbezüglich noch mehr erfreuliche News! Seid gespannt!