Programmierter Größenwahn, Teil 2

Programmierter Größenwahn, Teil 2

von Peter Angerer Es gibt nichts, über was in den vergangenen 7 Tagen mehr in der MMA Community geredet wurde, als über die Vorfälle bei UFC 229 nach dem Kampf zwischen der UFC’s beliebtester Rampensau Conor McGregor and dem Leichtgewichtschampion Khabib Nurmagomedov. Nun, ich habe das alles erst einmal ein paar Tage sacken lassen müssen, habe die Diskussionen und Berichte darüber verfolgt, um jetzt mit etwas Abstand sagen zu können: “Ich hab es ja gesagt!” Wenn man dachte (als normaler Mensch), dass Conor McGregor für seine Taten im Rahmen des Media-Day von UFC 223 zur Verantwortung gezogen würde, wurde man schnell eines besseren belehrt. Gefängnisstrafe für Angriff mit einer tödlichen […]

Mein erstes Buch wird veröffentlicht!

Mein erstes Buch wird veröffentlicht!

“Was lange währt, wird endlich gut” könnte ich sagen, denn sage und schreibe 13 Jahre habe ich an meinem ersten Buch gearbeitet. Nun aber ist es endlich so weit und die Arbeiten an meinem Werk “Yamatodamashii – Unter dem Zeichen der Kirschblüte” gehen in die heiße Endphase. Dank der Unterstützung und Hilfe von Matthias Werner (www.matthias-werner-mentaltraining.de) und Till Scheel (www.gorillaphoto.de) bekommt das Buch in den kommenden Tagen noch zwei wertvolle Zusatzinhalte. Momentan wird das Manuskript mit Hilfe von Oliver Gerbert, Arsenij Lifschiz, Maximilian Schmid und Kristin Angerer redigiert und bekommt seinen letzten Schliff in punkto Rechtschreibung, Grammatik und Ausdrucksweise. Es war mir schon immer ein Anliegen meine Erfahrungen im Kampfsport […]

Mindset of a Fighter, Part 4

Mindset of a Fighter, Part 4

Von Peter Angerer Wir wissen nun also, dass unsere eigenen Ängste unser größter Feind bei einem Kampf sind. Wir haben gelernt, dass wir auf die vielen Fragen in unserem Kopf vor dem Kampf am besten mit einer Gegenfrage antworten und wir dadurch unser Potenzial abrufen. Und es ist wichtig, dass wir unsere eigenen Empfindungen und Ängste nicht verleugnen und die Zeichen unseres Gegners richtig deuten. Wir programmieren uns langsam aber sicher auf Erfolg. Und verstehen jetzt in diesem Zusammenhang, dass es gar nicht der Gegner ist, gegen den wir kämpfen, sondern dass es ein Kampf mit und gegen uns selbst ist. Wir messen uns an uns selbst. Wir wollen morgen […]

Mindset of a Fighter, Part 3

Mindset of a Fighter, Part 3

Von Peter Angerer Kämpfer sind Meister im Verleugnen. Die Realität wird gebogen, bis sie für einen passt. Hört sich zu krass an? Na, wie wäre es mit der Frage an den Kämpfer vor dem Kampf „Hast Du Angst?“. Meine Erfahrung zeigt mir, dass die meisten Kämpfer diese wichtige Empfindung verleugnen oder einfach komplett ignorieren. Oder fragt den Kämpfer doch mal „Freust Du Dich auf den Kampf in 5 Minuten?“. Da kommt dann meist ein gepresstes „Ja“ mit dem Blick, den man hat, wenn man seine Ex mit ihrem Neuen trifft. Ok, alles halb so wild, solange wir wissen und verstehen, was da vor sich geht und warum das so ist. […]

Mindset of a Fighter, Part 2

Mindset of a Fighter, Part 2

Von Peter Angerer Was bedeutet eine Niederlage für einen Kämpfer? Wie geht man mit dem Scheitern um? Was kommt danach? Fragen, die sich kein Kämpfer gerne stellt, denn man hat das „Bild“ einer Niederlage in diesem Moment vor sich. Bilder, die man gerne ausblendet, ignoriert oder verleugnet. Aber warum eigentlich?  Was ist es, was uns das Verlieren so unangenehm macht? Wenn man sich über diese Frage im Klaren ist, dann kann man auch daran arbeiten, sich mental auf Erfolg zu programmieren. Ein Schachspieler würde niemals auf die Idee kommen zu erwarten, dass er kein Spiel verliert. Würde er mit dieser Erwartung an sich in ein Spiel gehen, wäre er zu […]

Mindset of a Fighter, Part 1

Mindset of a Fighter, Part 1

von Peter Angerer Jeder Kämpfer kennt es: das mulmige Gefühl in der Magengegend. Die hellwache Nervosität in der Kabine. Den Gedanken “Was ist, wenn…?”. In fast 40 Jahren als Wettkämpfer habe ich das so oft erlebt und immer gedacht, es wird irgendwann besser. Wird es nicht. Man bleibt nervös, man hat Angst vor dem Kämpfen, man stellt sich immer die gleichen Fragen, jedes Mal auf’s Neue. Das Einzige, das sich im Lauf der Jahre ändert, ist die Art und Weise, wie man mit all dem umgeht. Und vielleicht fängt der Eine oder Andere sogar an, diesen ganzen Kopfzirkus für sich im Wettkampf zu nutzen. Nein! Kommt mir jetzt nicht mit […]

Programmierter Größenwahn

Programmierter Größenwahn

von Peter Angerer (Bild von people.com) Ich könnte ja sagen “Ich hab’s ja gesagt”. Als ich gestern Abend die Bilder und Videos zu den Vorfällen im Rahmen von UFC 223 sah und die Nachrichten dazu verfolgte, dachte ich mir immer wieder, “jetzt ist es so, wie es kommen musste”. Und um es gleich vorweg zu nehmen: den geringsten Vorwurf mache ich an dieser Stelle dem allseits bekannten irischen Protagonisten Connor McGregor. Er ist meiner Meinung nach nur eine arme Wurst, der dringendst seinen Kopf in Ordnung bringen lassen sollte, von jemandem, der ihm professionell dabei helfen kann. Bringen wir die Vorkommnisse mal kurz in Stichpunkten auf die Reihe. Zwei Mitarbeiter […]

German Top Team – Back to the Roots!

German Top Team – Back to the Roots!

von Peter Angerer Vor ziemlich genau 14 Jahren wurde von mir unter Beihilfe und Mitwirkung von Franco de Leonardis, Daniel Ackerman, Andreas “Andyconda” Schmidt und Mario Stapel das German Top Team gegründet. Kämpfer aus ganz Deutschland kamen zusammen, um gemeinsam zu trainieren, voneinander zu lernen und sich gegenseitig bei Wettkämpfen zu unterstützen. Jahrelang hatte man keine “feste Adresse” oder Anlaufstelle in Form einer Akademie, doch das änderte sich 2009, als ich die “German Top Team Akademie” – damals noch in Metzingen – eröffnete. Seit Februar 2009 betreibe ich den Kampfsport als meinen Vollzeit-Beruf und es war mir immer ein Anliegen heute die Champions von morgen zu trainieren. Nun, 14 Jahre […]

Shooto Germany – Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, Teil 3

Shooto Germany – Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, Teil 3

von Peter Angerer Zukunft Wohin soll die Reise des Shooto in Deutschland gehen? Was sind die Ziele der noch jungen Organisation in unserem Land? Welche Pläne verfolgt Shooto Germany in den kommenden Jahren? Betrachten wir zunächst einmal wieder das Amateurlager und das Schulnetzwerk. Hier will Shooto Germany durch den Zugewinn von neuen Schulen und die Ausbildung und Förderung der Sportler für Qualität im MMA Sport in Deutschland sorgen. Wo „Shooto“ draufsteht, soll auch „Shooto“ drin sein. Und das vor allem qualitativ. Weitere Workshops und Seminare mit japanischen Weltstars, wie in der Vergangenheit mit Enson Inoue und Rumina Sato, sollen folgen und die deutschen Sportler auch vom technischen Niveau her weiterbringen. […]

Shooto Germany – Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, Teil 2

Shooto Germany – Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, Teil 2

von Peter Angerer Gegenwart Shooto hat sich in Deutschland etabliert und sitzt fest im Sattel. Die Amateurturniere und Veranstaltungen sind meist sogar international besetzt und können mit einem hohen Nivau der Athleten überzeugen. „SHOOTO KINGS“ wurde zum Flaggschiff des Shooto in Deutschland und ist bis nach Japan sehr bekannt.  Also scheint doch überall die Sonne, oder? Dem ist (manchmal) leider nicht so. Noch zu oft muss man sehen, dass Promotions ohne große Erfahrung wie Pilze aus dem Boden schießen. Kämpfer werden mit nichtssagenden Phantasietiteln geködert und starten für wenig Geld. Die harte Arbeit, welche qualitativ hochwertige Labels, wie zum Beispiel „We Love MMA“, „GMC“ oder „Respect FC“ machen, wird hierdurch […]

Shooto Germany – Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, Teil 1

Shooto Germany – Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, Teil 1

von Peter Angerer Vergangenheit Als mir Martijn deJong im März 2010 angeboten hat, das Shooto in Deutschland aufzubauen und zu etablieren, war ich sprachlos. Schon seit mehr als 10 Jahren war ich ein riesen Fan von der Promotion, da mir das technische Niveau und die strikten Regulierungen sehr gefallen haben. Vor allem aber der Fakt, dass Shooto seit jeher darauf achtet, dass Kämpfer über ein Amateurlager langsam und bedacht zu Profikämpfern aufgebaut werden, hat mir schon immer sehr geschmeckt. Ich selbst hatte nie diese Möglichkeiten und ich sah darin das größte Defizit der „Mixed Martial Arts“ weltweit. Ein Blick auf die deutsche Eventkultur lies schnell erkennen, dass hierzulande wirklich jeder […]

Sanktionen nach Massenschlägerei

Sanktionen nach Massenschlägerei

Von Peter Angerer Rund eine Woche nach den Vorfällen bei den Deutschen Amateurmeisterschaften der GAMMAF e.V. In Berlin sind nach wie vor mehr Fragen offen, als beantwortet und es wurden noch viele neue Fragen aufgeworfen. Dies liegt zum Teil natürlich an dem Verhalten und den Maßnahmen der Tätern, um mit Verwirrung und Fehlinformationen dafür zu sorgen, der Strafverfolgung zu entgehen und weitestgehend anonym zu bleiben, zum Anderen liegt es aber auch an dem inkonsequenten Auftreten und Handeln vor, während und nach des Vorfalls und am “Krisenmanagement” der GAMMAF und der eingesetzten Kampfrichterkommission unter Leitung von Jörg Lothmann im Nachgang. Im Kampf zwischen Zaman Amiri (TM Göttingen) und Movsar Isaev (Team […]